Blog-Archive

Mein Jahresrückblick

Liebe Leser

Erst einmal möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken , das ihr immer gerne wiederkommt um hier meinen Quatsch zu lesen.

Ich bedanke mich für 100117 Bolgaufrufe und für 8616 Kommentare .

Aber auch den stillen Mitlesern danke ich . Ich kann es voll verstehn das euch manchmal die Worte fehlen und ihr nicht kommentieren könnt , trotzdem freue ich mich über euer Interesse an meinem Blog.

Danke! Danke! Danke! Und ein dickes Bordeauxdoggen Schlabberbussi von mir!

 

Und nun zu meinem Jahresrückblick:

Januar

Donna machte den Führerschein für den Rollator

 

Februar

Ich begann den Kampf um die rosa Couch

image

März

Wir waren in Bonn im Rheinauenpark

2014-03-14 17.12.15

2014-03-14 17.30.39

2014-03-14 17.33.07

Und am Schloß Benrath, in Düsseldorf

image

image

April

In diesem Monat wanderten wir in Hitdorf und Monheim herum

20140426_125226

20140426_135010

20140416_140612

Der Frühling fing an und wir kramten die Sonnenbrillen hervor

20.04.14 - 1

20.04.14 - 2

20140402_155311

Mai

Im Mai hatte ich Geburtstag! Ich bin 5 Jahre alt geworden und durfte zur Feier des Tages dort liegen wo ich am liebsten liege! 🙂

image

Zur künstlichen Besamung bin ich auch in diesem Monat gegangen

2014-05-27 11.38.46

Das hat aber nichts gebracht , also fragte ich die Bienchen ob die meine Bestäubung übernehmen könnten.

20140525_162426

In Köln waren wir mit Domblick spazieren

20140519_132912

und lernten eine zutrauliche Mutter Schwan kennen

20140519_135825

Hin und wieder hat mir irgendjemand etwas ins Futter getan

image

Juni

Im Juni waren wir in der Wahner Heide

Dort mussten wir aufpassen das wir nicht über den Haufen gerannt wurden

15.06.14 - 1

 

20140615_134134

Und in Monheim auf dem Monberg

20140615_182321

Ausserdem waren wir noch im Bergischen Land wandern

2014-06-17 17.10.22

2014-06-17 19.03.03

Jede Menge alte Autos haben wir auf einer Ausstellung gesehen

image

image

Juli

Wir überlegten ob wir ins Kloster gehen und Nonnen werden

20140723_094523

Oder ob der Job als Türsteher vor dem Rathaus besser zu uns passt

2014-07-18 06.33.37

Bei unseren Collie Freunden ging ich planschen

2014-07-19 21.39.55

Und schaute Collie Welpen

telefon-014

August

Im August nahm ich an der Modder Challange teil

Wir trafen echte Indianer

2014-08-24 14.24.12

und ich mutierte zum Windhund

image

Die rosa Couch wurde für Bordeauxdoggen gesperrt 😦

20140818_081445

Und ich machte dem Mann im rosa Tütü Konkurrenz

image

image

September

In diesem Monat waren wir auf Texel!

Urlaub! Das war der schönste Monat des Jahres , für mich! Ich liebe das Meer!

image

image

image

image

image

image

image

Oktober

Im Oktober haben wir vor bunten Mauern gesessen

20141029_093750

Es war Halloween

30.10.14 - 1

Es gab schöne Herbstspaziergänge

20141027_080710-EFFECTS

Donna schaukelt sich durchs Leben

November

Donna wird Reitbegleithund und die Menschenfrau ist wieder glücklich zu Pferde

image

image

image

Dezember

Keinachtsstimmung macht sich überall breit

image

Die letzten Ratten werden erlegt

20141213_211611

Flusi hatte Geburtstag

image

Ich finde nach wie vor Pferde doof! Ich löass mich auch nicht von etwas anderem überzeugen!

20141205_122424-MOTION

Ich hab ein ultragemütlichres neues Bett bekommen

1725166_1494676040822071_6203468481438722697_n

Und unser Keinachtsfest fand statt ( Hier habe ich echt sehr lange überlegt ob ich euch diese Bilder wirklich zeigen soll. Ihr haltet uns ja noch für total durchgeknallt!

Unser Keinachten stand unter dem Motto Superhelden

Die prominenten Gäste waren :

Harley Quinn, Joker , Wonderwoman, Captain America und Lara Croft

10841575_818393428203601_1228225284_n (1)

10872544_818393308203613_62910519_n

10884987_818392878203656_1273911755_n

 

So , das war mein kleiner Jahresrückblick.

Nun kommt noch Sylvester , ich bin froh wenn das vorbei ist , denn Donna mag die Knallerei überhaupt nicht und ich muss ihr dann die ganze Nacht Pfötchen halten.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein gesundes , glückliches Jahr 2015

Bis bald

Eure Diva

Wandertag an der Wuppertalsperre

Gestern wollten wir wandern gehen!

Menschenfrau sass schon frühmorgens am Laptop und suchte uns eine Strecke raus!

Mir war es egal wohin , hauptsache wir fahren mit dem Auto und es gibt Wasser zum planschen!

Nach gefühlten 2 Stunden hatte sie eine Tour gefunden . Sie druckte sich das vorsichtshalber aus , falls die Technik ihres Smartphones veragen würde , wäre es besser , man hätte noch Papier in der Hand!

Menschenkind fuhr mit dem Auto mit . Sie hatte keine speziellen Wünsche , nur zu weit laufen wollte sie nicht . Da war ich ja ganz ihrer Meinung! Marathonstrecken brauchen wir nicht! Wenn SIE wieder mega Strecken rennen will, soll die das gefälligst allein mit Donna tun!

Dann gings los! Ab ins Auto des Menschenkindes und die Fahrt zur Wuppertalsperre begann!

Angekommen!

Und jetzt bitte sofort zum Wasser!

20140806_145620

Ich lauf schonmal vor!

20140806_145738

Die Diva ist schon zum Wasser ! Darf ich auch?

20140806_145854

Den eigentlichen Wanderweg , den wir gehen wollten , haben wir leider nicht gefunden. Wir wanderten etwas sehr abenteuerlich etwas alleine auf eigene Faust herum. Leider waren die meisten Stellen des Ufers extrem steil , oder man konnte gar nicht ins Wasser.

20140806_153053

20140806_152831

Irgendwann fanden wir dann aber doch eine Stelle an der wir ins Wasser konnten.

Endlich!

20140806_163305

20140806_163320

Während ich bis zur Brust im Wasser stand , passte Bademeisterin Donna Anderson , auf mich auf !

20140806_161757

Ich  stellte meinen Astralkörper als Libellen Landeplatz zur Verfügung!

20140806_164720

Immer wieder flog die Libelle eine Runde und setzte sich wieder auf mich nieder!

20140806_165020

20140806_165013

 

Die Wuppertalsperre ist sehr schön , es gibt schöne Wanderwege , direkt am Seeufer , aber zur Sommerwanderung nicht wirklich gut geeignet , da es nur wenige Stellen gibt wo man gut zum Wasser kann, da die Uferböschung sehr dicht bewachsen und auch sehr steil ist . ( Oder wir haben einfach nicht die richtigen Plätze gefunden)

Trotzdem war es ein sehr schöner Tag!

Bis bald Eure Diva

 

Blinde Wanderer zwischen Hitdorf und Monheim

Wir waren wieder mal besonders mutig ´und haben eine Wanderung in total fremder Umgebung gemacht .

Bei der Aufzeichnung ist wohl etwas falsch gelaufen,

Es sieht aus als wären wir das erste Stück unserer Wanderung geflogen . Das sind wir natürlich nicht .

Der Freund unseres Menschenkindes fuhr uns mit dem Auto nach Köln Langel zur Fähre und setzte uns da aus.

Die Wanderung begann in Hitdorf , das gehört zu Leverkusen.

Screenshot_2014-04-26-17-28-57

Wir fuhren dann mit der Fähre rüber auf die andere Rheinseite nach Hitdorf.

20140426_121239

Ich bin ja immer ganz aufgeregt , wenn ich Schiff fahren darf. Ich liebe Schiff fahren , das finde ich fast noch besser als Auto fahren . Am liebsten wäre ich Matrosin , dann könnte ich den ganzen Tag auf einem Schiff sein.

Die Fahrt dauerte leider gar nicht lange , schon waren wir auf der anderen Seite .

20140426_121810

Wir gingen diesmal sogar ohne Navigation . Wir schauten nur ab und zu auf die Karte um uns unseren Standort anzeigen zu lassen . Alles klappte ganz gut .

20140426_123506

Wir fanden sehr schöne WEge und mehrere sehr schöne Seen.

20140426_125226

20140426_125457

20140426_125849

20140426_130143

Ich testete natürlich überall das Wasser ! Das macht mir Spass!  Testergebnis Stiftung Diva Wassertest : Sehr gut!

20140426_125709

Aber auch Donna kühlte sich ihre Pfoten mal ab.

20140426_125713

Das nenn ich mal schöner wohnen. Ein Haus mit Wiese auf der Rehe wohnen , mit Aussicht direkt auf den See! Beneidenswert ! 🙂

Ich persönlich hätte dann nur gerne ein Loch im Zaun , damit ich auch direkt zum See zum baden gehen könnte.

20140426_125530

20140426_130029

20140426_135426

Ich wie immer , direkt am Wasser

20140426_135010

20140426_155528

20140426_155325

20140426_155051

20140426_154451

Zwischendurch mussten wir auch mal eine Pause machen um etwas Kraft zu sammeln! 🙂

20140426_153230

Hier eine ganz seltene braune Pusteblume

20140426_153217

Endlich wieder am Rhein

20140426_160024

Die Rückfahrt auf die andere , richtige Seite traten wir dann mit dem Piwipper Böötchen an , wo wir als VIP Gäste an Bord konnten. Das Böötchen fuhr doch tatsächlich für uns alleine auf die andere Seite . Das fand ich echt nett vom Kapitän .

20140426_161348

Etwas lustiges ist bei dieser Wanderung auch noch passiert , das muss ich Euch erzählen.

Herr Blindi traute nicht so ganz den Streckenansagen die Frau Blindi machte . Zur Sicherheit wollte er jemanden nach dem richtigen Weg fragen . Aber viele Menschen begegneten uns nicht gerade .

Dann , auf einem einsamen Feldweg , kam ein alter Mann mit Hund uns entgegen.

Herr Blindi fragte ihn nach dem Weg .

Der Mann brachte ein paar unverständliche Laute hervor .

Herr Blindi wiederholte seine Frage .

Wieder ein paar unverständliche Laute .

Plötzlich , Herr und Frau Blindie sahen es gleichzeitig ….dieser Mann schien wohl ein Taubblinder Mensch zu sein , denn er trug das Führhundgeschirr seines Hundes , der wohl gerade Freizeit hatte über der Schulter!

Wir fanden es irgendwie lustig .

Da treffen auf einem einsamen Feldweg drei Blindies aufeinander und zwei davon fragen den dritten nach dem Weg.

🙂

Die zweite lustige Sache war .

Wir gingen auf einem kombinierten Fuss/Radweg an einer Rad fahrenden Familie vorbei , die gerade auf einer Bank eine Pause machten.

Das Kind sagte zu seiner Mutter:

Guck mal Mama , die beiden spielen das sie Blind sind ! Oder sind die wirklich blind?

🙂

 

Tja , selbst die kleinen Kinder , halten uns schon für Simulanten . Damit muss man halt leben!

Liebe Grüsse Diva

 

 

 

Aktivwoche

Letzte Woche war hier ne Menge los , quasie fast jeden Tag etwas anderes, so das ich gar nicht zum bloggen und zu meinen Blogrunden kam.

Für mich war diese Aktivwoche eindeutig zu viel , ich brauche mehr Entspannungsphasen zwischen den Aktivitäten , bin ja schliesslich ne Bordeauxdogge und kein hyperaktiver Arbeitshund!

Die Menschenfrau hat mir versprochen, das sie es diese Woche ruhiger angehen lässt für mich . Ich hab jetzt Chill und Entspannungswoche . 🙂

Aber nun, nun berichte ich von den wichtigsten Ereignissen der letzten Woche.

Also zuerst mal , wir müssen natürlich nicht im Zwinger auf dem Balkon leben , wie sie letzte Woche berichtet hat.

Das Holzgestell war für unser Kaminholz was wir geliefert bekommen haben .

994377_1408754492689984_1053026050_n

An einem Tag haben wir einen Ausflug zur Vollrather Höhe gemacht.

1385647_1410427792522654_313234980_n

Donna fand am Anfang die Geräusche der Windräder sehr seltsam und wollte zuerst nicht aus dem Auto aussteigen, ich hab ihr dann aber gesagt sie soll nicht so ein Angsthase sein und dann traute sie sich auch

Nach 5 Minuten waren ihr die Dinger dann auch egal.

Es war sehr schön dort. Wir blieben nicht nur auf den normalen Wegen , sondern gingen auch querfeldein. Mich störte der ganze Matsch überhaupt nicht , aber die Menschen schon , deren Schuhe schwerer und schwerer wurden, weil der ganze Matsch unter den Sohlen klebte !

Aber es hat Spass gemacht!

1383643_1410432509188849_548646583_nAn einem Abend war Halloween und das Menschenkind wollte mit ihrem Freund zu einer Halloweenparty .

Ich bin ja froh das ich da nicht auch noch mit musste .

Schaut mal wie die beiden aussahen!

558002_1410817065817060_520627215_n

Wir warteten lieber zu Hause auf Kinder die zu Halloween an den Türen klingeln. Wir hatten uns extra ne Menge Süssigkeiten besorgt. Leider kam dieses Jahr niemand bei uns klingeln.

998315_1410677719164328_434681554_n

————————————————————————————————————————————————————————————-

Und dann war da noch der Tag ‚ Hunderunde goes Mosel‘

1453406_605849696128475_502258114_nWir trafen uns mit einigen bekloppten Hundebesitzern und mit lieben Hunden um eine gemeinsame Wandertour zu machen.

Das war lustig kann ich euch sagen.

Ich dachte manchmal , wir hätten jetzt Karneval und ich wär beim Karnevalszug. 🙂

Eine etwas verrückte Frau , hatte doch glatt eine Flasche Eierlikör mitgebracht und gab schon gleich am Treffpunkt ne Runde Eierlikör aus!

1012708_1411412785757488_1932490732_nIch beobachtete das aus Entfernung und dachte nur : Nee, nee , wo bin ich denn hier gelandet?

Meine Aufgabe war es jeden neu antreffenden Hund erstmal anzubrüllen. Denn , wenn ich zuerst am Treffpunkt bin , ist das doch logisch das das MEIN Treffpunkt ist und damit jeder weiss wo er bei mir dran ist , brüklle ich halt mal , das macht immer Eindruck! 🙂

Die anderen wissen ja nicht , das ich nur ne grosse Klappe hab , aber nichts dahinter ist , das merkten sie erst später ! 🙂

Es gab Hunde die auf Bäume kletterten

1454734_1411413062424127_983494212_n

971227_605649276148517_28561406_n

1451479_1411413155757451_2008347460_nDen ein und den anderen Wassersteher

1380461_1411413109090789_2112959854_nEierlikör saufende Hunde . ( Ich bin ja mehr der Rotweintyp , bin ja auch ne Rotweindogge)

1425563_581336578621508_1093887964_n

Schöne Burgen, hier Burg Eitz

995220_1411412879090812_468444035_n

Pause auf dem Mäuerchen

1392910_605649696148475_581451627_n

998804_1411412809090819_535789968_n

Schon wieder die komische Tante mit dem Eierlikör! 🙂

1403067_581336715288161_774536229_o

1454703_1411413195757447_1123349414_nGruppenbild

1404708_605649616148483_535361519_oUnd weiter gehts ! ( Die Blindis machen einen auf Anführer 🙂 ganz vorne dabei)

1400707_605651469481631_1829870336_o

537303_605648346148610_1138175609_n

Hey Du! Wen suchst du ? Ich bin hinter dir!

1454961_1411412895757477_156476441_nSollen wir denen hinterher gehen?

1395161_1411412969090803_1411003452_nSchöne Aussicht

1422635_1411412835757483_1923440622_n

995220_1411412879090812_468444035_nDas ist die schwarze Mamba , eigentlich heisst sie Jola und gehört zum Frauchen vom Adventure Dogs Hundeshop! Die Jamie , die auch zum Shop gehört wollte lieber zu Hause bleiben und kam nicht mit. Jola ist ein verrücktes Ding und die hatte unter anderem Riesen Spass mit Donna.

1383629_1411413009090799_2098367988_nSie heisst nicht nur Mamba und Jola , sie hat auch noch den Namen Lenkdrachen, sie hat schon etwas Ähnlichkeit mit einem Lenkdrachen und muss hin und wieder neu justiert werden.

1425482_594610980627401_1648712841_o

Das Mamba Frauchen schenkte uns Hunden zum Abschluss jedem eine Tüte super schmackhafte Leckerlies!

 

1426501_541533259271575_1175241021_n

1404882_605650112815100_134625096_o

Dann fuhren wir zur Burg Pyrmont , den Wasserfall gucken.

1383718_1411413135757453_1979615359_n

555813_1411412995757467_1699056489_nZwei besondres hübsche Burgfräuleins gabs da auch

66793_1411413025757464_1040962007_n

Anschliessend gings dann in die Pyrmonter Mühle , wo die Menschen sich die Bäuche voll schlugen. Wir haben leider nichts bekommen und mussten warten bis wir wieder zu Hause waren.

1421159_359009334234799_514256311_o

ES WAR EIN GENIALER TAG!

Danke an den Organisator Charly Meier für  diese schöne Runde , danke an alle Teilnehmer und ein besonderer Dank geht an Frau B. S aus Dormagen , die für uns den Moselexpress spielte und uns in ihrem Auto mitnahm!

 

Bis bald

Eure Diva

 

 

%d Bloggern gefällt das: