Blog-Archive

Rheinstrand Fundstücke

image

image
image

image

Alles hat ein Ende , nur die Wurst hat zwei!

Leider ging unser Urlaub auch wieder zu Ende!

Wir müssen von dieser wunderschönen Insel Abschied nehmen!

Schade!

Ich finde das eigentlich richtig blöd! Mir hat es so gut gefallen.

Meinen Menschen auch . Ausserdem haben sie eine ganze Woche gebraucht um sich an diesem neuem fremden Ort erstmal zurecht zu finden .

Ihr glaubt gar nicht wie oft und wie weit wir uns in der ersten Woche verlaufen haben.

Das erste mal sind wir zum Strand geschlagene 2 Stunden gelaufen , dabei war er auf dem  kürzesten Weg in 15 Minuten zu erreichen.

Die Dünen waren am Anfang unser Verhängnis , aber wie gesagt , nach einer Woche klappte es so gut als hätten wir nie woanders gelebt .

So gut , das sie sich sogar trauten bei völkliger Dunkelheit von der Strandbude aus nach Hause zu laufen!

Donna und ich waren bei dieser Nachtwanderung nicht dabei . Wir waren schon tagsüber soviel gelaufen , das sie uns mal etwas Ruhe gönnen wollten.

Die haben tatsächlich den Weg nach Hase gefunden , ich bin stolz auf die beiden!

 

Wir sind in diesem Urlaub vielleicht weit gelaufen . Jeden Abend war ich so kaputt , das ich es kaum geschafft habe meinen Hintern von der Couch zu bekommen.

Ich lag Abends da wie tot

Donna und auch dem Menschenmann ging es nicht anders

Nur einer war noch fit ! Ich sags Euch , ich finde sie sollte Personal Wandertrainer für Blindis werden !

An einem Tag hat uns Donna sehr erschrocken.

Es blieb etwas Fleisch vom Abendessen der Menschen übrig . Die Menschenfrau schnitt es klein und rief uns.

Normalerweise steht Donna schon bereit wenn sie hört das Fleisch klein geschnitten wird , weil sie dann weiss das das für uns ist .

Ich stand auf und machte mich auf den Weg , aber wo war Donna ?

SIE dachte schon , sie hätte Donna im Garten ausgesperrt und sah nach.

Aber auch draussen war keine Donna zu sehen.

Sie rief nochmal.

Nichts , keine Reaktion von Donna!

Sehr ungewöhnlich!

Sie ging alle Räume des Hauses ab und dann fand sie Donna im Kinderzimmer auf dem Boden liegend .

‚Donna‘ rief sie

Donna reagierte nicht .

Sie rief nochmal und berührte Donna auch dabei.

Keine Reaktion.

Dann stand sie nur da und schrie: ‚ Sie ist tot! Sie ist tot! Sie ist tot! ‚

Der Menschenmann kam herbei gerannt , fasste Donna auch an und sie räkelte und streeckte sich!

Meine Güte , was haben wir uns alle erschrocken! So fest hat Donna noch nie geschlafen!

 

Nun war unser Abreisetag gekommen.

Mit der Fähre gings zuerst wieder auf das Festland .

Ich dachte wir würden auf eine andere Insel fahren und freute mich schon.

Hier liege ich auf dem Fährschiff

 

Bye , Bye Texel

Wir kommen bestimmt wieder!

Die Rückfaht mit der Bahn klappte sehr gut . Alles lief nac Plan und sogar ohne Verspätungen.

Im Zug hatte ich einen coolen Platz in der Panorama Lounge , dort konnte ich mich gemütlich ausbreiten und schlafen.

Es war ein richtig toller Urlaub !

Die Insel Texel ist sehr schön . Absolut hundefreundlich. Ein Paradies für Hunde , aber für Menschen auch.

Unser Urlaubshäuschen war auch sehr schön.

Wir hatten Glück , das unser Garten umschlossen war . So konnten wir immer frei raus und rein wie wir wollten . Die meisten anderen Grundstücke der Ferienhäuser waren offen. Aber wir waren eigentlich soviel unterwegs , das wir abends froh waren wenn wir mal Indoor sein konnten. 🙂

Das war unser Häuschen von vorne

Der Garten ging rund um das Haus . Es gab mehrere Terrassen mit Sitzmöbeln und Tischen , so das man an jeder Tageszeit ein sonniges Plätzchen haben konnte.

Einen Wintergarten für ungemütliche Tage gab es auch.

Es war soooooo schön !

Und nun , bin ich wieder zu Hause und träume vom Strand und von den Dünen!

 

Bis bald

Eure Diva

Neptun

image

Als wir letztens am Strand waren haben wir Neptun gesehen

image

image

Der hat ziemlich nach Fisch gestunken
An ihm war ein Schild befestigt , auf dem stand , das man ihn mit etwas bekleiden soll was man am Strand findet

image

Ich frag mich für was ich den noch bekleiden soll , der ist doch eh schon tot , genauso tot wie dieser Mr. KREBS

image

P.s.Hier gibt es nicht nur Strand , sondern auch wunderschöne Wälder .

image

image

Aber, Wald hab ich zu Hause auch , der Strand gefällt mir noch am allerbesten .
Und mittlerweile weiss ich genau wo der kürzeste Weg zum Strand ist .
Manchmal wollen meine Menschen mich veräppeln und gehen einen Umweg !
Bis bald
Eure Diva

Der Seh-Hund

image

Ein Seh-Hund lag am Meeresstrand
putzt seine Schnauz im weißen Sand
Oh , möge doch dein Herz so rein
wie diese Seh-Hundschnauze sein .

Da steht ein Pferd an dem Strand….

Da steht ein Pferd an meinem Strand…ein echtes Pferd an meinem Strand …..und das ist nicht niedlich!

20140717_092156

20140717_092147

Und ? Was macht ihr heute so?

 

Bis bald Eure Diva

%d Bloggern gefällt das: