Blog-Archive

Auf der Berghütte

Letztes Wochenende haben wir nochmal Teile der anderen Rheinseite erkundet .

Wir sind wieder mit dem Piwipper Böötchen gefahren .

Ich liebe dieses Böötchen , ich könnte den ganzen Tag damit herum fahren.

Wir waren wieder die einzigsten VIP Gäste an Bord !

2014-05-03 17.44.07

Auf der anderen Rheinseite ist Monheim , wir waren schon ein paar mal dort , sind aber überwiegend am Rhein spazieren gegangen .

Dieses mal wollte die Menschenfrau mal die Monheimer City kennenlernen.

Ich fand das zwar völlig unnötig , aber was sollte ich machen? Ich wurde ja gezwungen mit zu gehen .

Zum Glück durfte ich mich für den Stadtbummel zuerst im Rhein etwas frisch machen.

2014-05-03 17.42.03

Donna spielte in der Zeit mal wieder etwas Fotomodel. Die eingebildete Köterin . 🙂

2014-05-03 17.43.29

Dann gings weiter .

Die Monheimer City war doch grösser als wir dachten . Wir erwarteten eigentlich ein Mini Dorf , mit höchstens einem Bäcker und einem Metzger , es erwartete uns aber doch ein süsses kleines Städtchen , mit einem richtigem Einkaufcenter .

2014-05-03 17.33.26

Interessante Wegweiser gab es dort

2014-05-03 17.37.47

2014-05-03 17.38.55

Der Rathhaushund

 

2014-05-03 17.39.43

Huch , da hatte der Osterhase aber bestimmt Transportschwierigkeiten 🙂

2014-05-03 17.32.49

Sogar Hochhäuser gibt es in der Weltstadt Monheim

20140503_141719

2014-05-03 17.35.12

Haribo macht keine Hunde froh!

2014-05-03 17.35.58

SIE kaufte sich dort auf dem Markt eine unmögliche Hose! Ihr könnt ihr ruhig auch sagen , das diese Hose potthässlich ist , jeder sagt das . Ich glaub sie wird langsam noch blinder und erkennt das nicht , denn sie sagt die Hose wär schön . Also ich geh nicht mit ihr vor die Türe falls sie sich wirklich entscheidet dieses hässliche Teil zu tragen! So wie ich SIE kenne , ist ihr eh egal , was ICH sage und was andere sagen erst Recht . Sie wird damit rumlaufen! Peinlich , wenn ich nur dran denke!

20140505_104008

Wir gingen dann wieder Richtung Rhein. Da gibt es doch tatsächlich den Monheimer Liebeszaun , mit Liebesschlösser!

 

03.05.14 - 2

Wir kamen an einem kleinem Gänseparadies vorbei

2014-05-03 17.24.18

Ich schaute sehnsuchtsvoll rüber , auf MEINE Rheinseite!

2014-05-03 17.21.01

Weiter gings….

2014-05-03 17.32.25

bald waren wir am nächstem Ziel . Wir wollten zum Monberg .

Vorher konnten wir uns noch in den Monheimer Niagara Fällen die Füsse kühlen.

20140503_144726

2014-05-03 17.29.14

Dann immer entlang des Wasserfalls….

2014-05-03 17.28.47

und das ist er : DER MONBERG ( Wenn ihr auf den Link klickt , kommt ihr zur Website dieser schönen Lokalität.)

2014-05-03 17.28.11

Wir Bergsteiger erklimmen die Treppen des Mon Berges .

2014-05-03 17.27.39

Ich sah erst später das es auch einen Treppenlift gab! Vorbildlich! Äusserst Behindertenfreundlich .

2014-05-03 17.24.53

Oben angekommen hatten wir eine tolle Aussicht .

Das Lokal ist eine Mischung aus Beachbar und Almhütte , das Publikum eher jung . Wir fandens spitzenmässig.

Die weiblichen Bedienungen trugen Dirndel, die männlichen Seppl Lederhosen . 🙂

2014-05-03 17.25.25

2014-05-03 17.26.35

2014-05-03 17.27.02

Die Bedienung war superschnell. Noch bevor meine Menschen sassen , brachte uns der nette junge Mann einen Wassernapf für uns Hunde !

Ohne das wir diesen bestellt hatten . Einfach genial!

Ich fühlte mich sehr wohl dort!

2014-05-03 17.25.49

Was in dem Lokal noch so passierte und die Toilettengeschichte , könnt ihr wenn ihr möchtet auf der Seite der Simulanten lesen.

Hier gehts weiter : Blinde Toillettengänge

Dann gings wieder zurück auf unsere Seite , diesmal mit ein paar mehr Gästen an Bord.

20140503_163020

Bis bald

Eure Diva

 

 

 

Mit dem Piwipper Böötchen nach Monheim

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

%d Bloggern gefällt das: