Blog-Archive

Per Anhalter

Donna und ich wollten mal ein Abenteuer erleben.
Lange überlegten wir was wir wohl mal aussergewöhnliches machen könnten.
Plötzlich kam mir eine gute Idee.
Wir sind noch nie per Anhalter gefahren, das wollte ich schon immer mal machen.
Ich steh ja total auf Autofahren und ich steige auch in fremde Autos ein, wenn die Türen aufstehen.
Klar weiss ich , das ich das nicht darf, man weiss ja nie wer da am Steuer sitzt.
Meine Menschen sagen immer das sei gefährlich, ich solle das nicht tun.
Aber warum nicht einmal etwas verbotenes tun ?
Donna die kleine Schisserin war natürlich total dagegen.
Niemals würde sie mit fremden mitgehen , geschweige denn in ein fremdes Auto steigen, aber ich überredete sie.
Wir schlichen uns aus dem Haus, stellten uns auf die Strasse und hielten der Daumen unserer Pfote hoch und warteten ab, was geschah.
Plötzlich hielt ein Auto, die Tür ging auf, die nette Fahrerin fragte uns wo es denn hin gehen sollte.
Ich antwortete : Das ist uns egal . Wir sind heute Abenteurer und wollen einfach mal etwas anderes erleben. Nimm uns einfach mit bis du keine Lust mehr hast und dann kannst du uns irgendwo rausschmeissen.
Wir fuhren eine ganze Weile über die Autobahn und anschliessend noch über Landstrassen.
Auf einem kleinem Parkplatz hielt sie und sagte uns : ‚ So, ihr beiden, hier ist es ganz schön, ich hoffe es gefällt euch. Steigt hier mal aus.
Aufgeregt stiegen wir aus dem Auto.
Schnupper , Schnupper. Wo waren wir nur ?
Donna stieg als erstes auf einen Baumstumpf um sich mal um zu sehen.

image

Donna: Boah Diva, ich hab keine Ahnung wo wir hier sind. Ich glaub hier waren wir noch nie ! Ich will zurück nach Hause !

Ich beruhigte Donna dann erst einmal , stieg ebenfalls auf den Baumstumpf und sah mich um.

image

Was entdeckte ich da ?
Wasser !
Wasser ist immer gut. Ich hüpfte wieder vom Baumstamm runter, rief noch schnell : ‚Donna komm mit !‘ und rannte zum Ufer.
Wie ihr wisst , bin ich geprüfte Wassertesterin und diplomierte Wassersteherin und mein Job ist es jedes Gewässer auf seine Qualitäten zu prüfen.

image

image

Die Qualitätsprüfung dieses Gewässers ergab, das es nicht gut geeignet ist zum Wasserstehen, das Ufer ist zu steil, der Boden ist schlammig, das man direkt im Modder versinkt.
Wir liefen ein Stück weiter.
Dort trafen wir dann ein nettes buntes Colliemädchen.

image

Sie weinte fürchterlich. Sie hatte ihre Mutter aus den Augen verloren und suchte schon eine ganze Weile nach ihr.

Ich schlang meine Pfote um sie und sagte : Mach dir mal keine Sorgen. ICh habe ein Herz für Colliekinder. Komm mit uns ,wir werden deine Mama schon noch finden.
Das Colliemädchen hiess Halina wie sie uns dann verriet.
Als Donna dann immerzu um sie rum hüpfte und sie zum spielen aufforderte , vergass sie ganz schnell , das sie eigentlich auf der SSuche nach ihrer Mutter war.

image

image

image

Nach einiger Zeit des spielens fiel sie um und begann wieder fürchterlich zu weinen.
‚Mama, ich will zu meiner Mama ‚ schluchzte sie ununterbrochen.
Sie hatte vor lauter heulerei gar nicht bemerkt, das ich ihre Mutter schon längst gefunden hatte.

image

Nun war die kleine Halina wieder glücklich, sie hatte endlich ihre Mutter Lady wieder.
Wir zogen gemeinsam weiter.
Immer noch hatten wir keine Ahnung wo wir waren.
Dieses Gewässer war auf jeden Fall nicht der Rhein.

Ich entdeckte einen Wegweiser.

image

Hilfe, hier kenn ich mich ja gar nicht aus.
Ich bekam langsam Angst , das ich nie wieder den Weg nach Hause finden würde.
Mir standen dann selber auch schon die Tränen in den Augen, aber ich wollte meine Unsicherheit bloss nicht der Donna zeigen.
Lady, merkte das als erfahrene Hündin und Mutter sofort.
Sie nahm mich an die Pfote und sagte: Keine Angst Diva. Ich kenn mich hier aus. Das Flüsschen hier , das ist die Niers und wir sind hier in Viersen. ICH wohne hier ganz in der Nähe , meine Menschen sind sehr lieb und immer sehr gastfreundlich. Kommt einfach mit uns mit nach Hause !

Also , gingen wir gemeinsam zum Parkplatz zurück , fuhren wieder per Anhalter , die Fahrerin brachte uns direkt in ein Collieparadies , was ich dann aber auch sofort wieder erkannte.

Wir waren hier bei meiner Adoptivfamilie , den Collies of Magic Memories.
Wir hatten einen wundervollen Tag dort.
Danke Vlker, Manuela und Danke an die ganze Colliesippe.

Diese Geschichte entspricht nicht ganz der Wahrheit, ich hoffe sie hat euch trotzdem gefallen.
Weitere Bilder , sogar Profibilder werdet ihr bestimmt bald bei den Magic Memories im Blog sehen können.
Ich denke der Fotograf braucht noch ein wenig Zeit um die Bilder auszuwählen und zu verschicken.

Liebe Grüsse und ein Frohes Osterfest Euch allen
Wünscht die Diva mit Anhang

image

Die Sonne ist wieder da!

Erstmal möchte ich mich ganz herzlich bedanken, bei allen die das Sonnenlied vom letztem Posting so schön mitgesungen haben.

Es hat geholfen!

Vorgestern nachmittag zeigte sie sich zum ersten mal ganz kurz.

Gestern war sie sogar viele Stunden da!

Es gibt Tage , da übertreffe ich mich selber mit meinen Höchstgeschwindigkeiten, an grauen regnerischen Tagen kann ich das besonders gut.

Ich bin richtig stolz auf mich! Vor ein paar Tagen hab ich mich wieder selber übertroffen.

Ich schaffte es gerade noch so, unter Einsatz meiner ganzen Kräfte , das die gehbehinderte Frau mit dem Rollator uns nicht überholt hat!

Kurzfristig überlegte ich, ob ich nicht per Anhalter mit ihr fahren sollte, auch wenn sie minimal langsamer als ich war, es wäre doch schön gewesen wenn ich mich bei ihr vorne auf den Rollator draufgesetzt hätte.

Aber die Menschenfrau hats mir verboten! Sie möchte nicht , das ich per Anhalter mit fremden Omis mitfahre! 🙂

Ich versteh auch gar nicht warum Donna und auch die Menschenfrau immer so hektisch sind.

Immer wollen sie mich durch die Gegend jagen.

Ich sag denen immer:HETZT MICH NICHT!!!!!

Wir kommen doch auch langsam an das Ziel!

In der Ruhe liegt die Kraft!

Gestern , dank Sonne und trockenem Wetter war ich wieder viel besser drauf und war auch wieder ein paar km/h schneller unterwegs!

Hier nun ein paar Bilder von unserem gestrigem Spaziergang.

Besonders für die Leute wo die Sonne sich noch nicht sehen hat lassen.

Es gibt sie noch und sie kommt bald auch zu Euch , das hat sie mir versprochen.

Bis bald

Eure Diva

ddaed197-5659-4415-bf91-9291444c3db0

SavedPicture-2013111171647

SavedPicture-2013111171736

1515fcff-fbff-4b09-a209-6f9ea34d1c28

SavedPicture-201311117180

350090da-2a0a-4b7a-91f1-6ea0383f803c

2f475b76-2949-47ed-9834-b1a277d62bca

26fa04fe-8448-44b6-b84e-3f61740fa0bf

4a27fcea-55cb-44c3-8460-1579787a2af5

SavedPicture-2013111172147

5e3a62af-19b8-42b3-81d8-bad8bcdd77ad

189034d9-14e9-4433-9437-7bdfed70818d

ce3c2e6e-a701-4ebe-aa4b-ce8394123b5f

b5112678-65fd-419b-a5e4-2b42bde37b7a

233e4cf4-6b72-407b-91a4-0c3e3ea32165

6229c877-21c6-4cec-9001-e438fb58bcc0

eef203d9-f682-4244-8f99-2e2452c1667ec2d59ad7-bbd4-42f9-aca8-4dfc00e84b7b

3b8d60a3-6cce-456e-aea7-fba865ea6765

6394ae25-671c-4a77-a87d-dad9adf4d158

c3c14148-ac41-4a5a-b606-786e3159f189

c452563e-6bdb-4ede-b35f-16ebdf661d87

%d Bloggern gefällt das: