Blog-Archive

Sport ist Mord !

Bei uns gabs etwas zu lachen.
Frau Blindschleiche machte ihre ersten Laufversuche.
Ich hab mich schiefgelacht und ich wusste es schon vorher,  das Blindschleichen zur Gattung der Schlangen gehören und gar nicht laufen können.

Sie wollte Donna und mich nicht dabei haben,  denn sie meinte sie müsse das erstmal alleine üben.
Wir haben uns derweil mit dem Menschenkind am Rhein vergnügt.

image

Hier war sie noch locker und entspannt.  Sie hatte sich gerade erst die ganze Cross Skating Ausrüstung angezogen.
Dann gings los.

image

image

image

Es war Mist Wetter und zum Glück kaum ein Mensch unterwegs.
Sie hatte den ganzen Deich für sich alleine.
Das brauchte sie auch.
Schon alleine vom Platz her aber auch weil es wirklich schon oberpeinlich war wie sie dabei keuchte.

Ich sags euch,  eine alte Dampflok ist nicht dagegen.
Null Kondition hat die Frau.
Sie hätte nicht gedacht das das so anstrengend ist und der Sport Cross Skating hat nichts mit Inlinern gemeinsam,  es ist viel anstrengender und trainiert den ganzen Körper.
Auch die Arme,   die bei ihr nur aus Wackelpudding bestehen.

Nun gut,  sie schaffte gerade mal 4 Kilometer und brauchte eine geschlagene Stunde dazu.
Das ist ja voll lahm.
Da kann ich ja noch nebenher laufen.:mrgreen:

Zu Hause angekommen kontaktierte sie dann einen Cross Skating Profi .
Dieser sagte ihr dann das sie mit viel zu geringem Luftdruck gefahren sei.
Anstatt 7,5 Bar waren nur 4 Bar drin.

Ich glaub in meinen Pfoten ist der Luftdruck auch zu gering , da sind höchstens 2 Bar drin,darum bin ich auch so langsam.

Nächster Tag
Es geht weiter , so leicht gibt sie nicht auf . Sie steigt wieder auf die Rollen , obwohl sie jeden Muskel ihres  Körpers spürt.
Sie ist schon hart drauf.Respekt !

Das hätte ich nicht gefacht , denn am Vortag ist sie fast vor Anstrengung zusammen gebrochen.

image

Mit richtig aufgepumpten Reifen rollt es sich auch schon ganz anders.
Trotzdem ist es sehr anstrengend und sie muss Kondition aufbauen.
Sie soll am besten mal die Qualmerei aufhören , kein Wunder das sie so schnauft.
Donna das Menschenkind und ich haben uns in der Zeit in der sie sich quälte im Wald vergnügt.

image

Ich schaute zuerst der Menschenfrau noch hinterher , dann  machte ich andere Dinge , denn dieses Elend wollte ich nicht sehen.

image

image

image

image

Nach kurzer Zeit kam die Menschenfrau zurück, diesmal  war es nur ne halbe Stunde .
Sie zog ihr Zeugs aus und musste sich  erst ausruhen

image

Dem Menschenkind und mir kam  die Erleuchtung !

image

SPORT  IST MORD!

Bis bald unsportliche Grüße von der  Diva

Bis sie so durch den Wald skaten kann , muss sie aber noch ne Weile üben!

%d Bloggern gefällt das: