Blog-Archive

Mein Jahresrückblick

Liebe Leser

Erst einmal möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken , das ihr immer gerne wiederkommt um hier meinen Quatsch zu lesen.

Ich bedanke mich für 100117 Bolgaufrufe und für 8616 Kommentare .

Aber auch den stillen Mitlesern danke ich . Ich kann es voll verstehn das euch manchmal die Worte fehlen und ihr nicht kommentieren könnt , trotzdem freue ich mich über euer Interesse an meinem Blog.

Danke! Danke! Danke! Und ein dickes Bordeauxdoggen Schlabberbussi von mir!

 

Und nun zu meinem Jahresrückblick:

Januar

Donna machte den Führerschein für den Rollator

 

Februar

Ich begann den Kampf um die rosa Couch

image

März

Wir waren in Bonn im Rheinauenpark

2014-03-14 17.12.15

2014-03-14 17.30.39

2014-03-14 17.33.07

Und am Schloß Benrath, in Düsseldorf

image

image

April

In diesem Monat wanderten wir in Hitdorf und Monheim herum

20140426_125226

20140426_135010

20140416_140612

Der Frühling fing an und wir kramten die Sonnenbrillen hervor

20.04.14 - 1

20.04.14 - 2

20140402_155311

Mai

Im Mai hatte ich Geburtstag! Ich bin 5 Jahre alt geworden und durfte zur Feier des Tages dort liegen wo ich am liebsten liege! 🙂

image

Zur künstlichen Besamung bin ich auch in diesem Monat gegangen

2014-05-27 11.38.46

Das hat aber nichts gebracht , also fragte ich die Bienchen ob die meine Bestäubung übernehmen könnten.

20140525_162426

In Köln waren wir mit Domblick spazieren

20140519_132912

und lernten eine zutrauliche Mutter Schwan kennen

20140519_135825

Hin und wieder hat mir irgendjemand etwas ins Futter getan

image

Juni

Im Juni waren wir in der Wahner Heide

Dort mussten wir aufpassen das wir nicht über den Haufen gerannt wurden

15.06.14 - 1

 

20140615_134134

Und in Monheim auf dem Monberg

20140615_182321

Ausserdem waren wir noch im Bergischen Land wandern

2014-06-17 17.10.22

2014-06-17 19.03.03

Jede Menge alte Autos haben wir auf einer Ausstellung gesehen

image

image

Juli

Wir überlegten ob wir ins Kloster gehen und Nonnen werden

20140723_094523

Oder ob der Job als Türsteher vor dem Rathaus besser zu uns passt

2014-07-18 06.33.37

Bei unseren Collie Freunden ging ich planschen

2014-07-19 21.39.55

Und schaute Collie Welpen

telefon-014

August

Im August nahm ich an der Modder Challange teil

Wir trafen echte Indianer

2014-08-24 14.24.12

und ich mutierte zum Windhund

image

Die rosa Couch wurde für Bordeauxdoggen gesperrt 😦

20140818_081445

Und ich machte dem Mann im rosa Tütü Konkurrenz

image

image

September

In diesem Monat waren wir auf Texel!

Urlaub! Das war der schönste Monat des Jahres , für mich! Ich liebe das Meer!

image

image

image

image

image

image

image

Oktober

Im Oktober haben wir vor bunten Mauern gesessen

20141029_093750

Es war Halloween

30.10.14 - 1

Es gab schöne Herbstspaziergänge

20141027_080710-EFFECTS

Donna schaukelt sich durchs Leben

November

Donna wird Reitbegleithund und die Menschenfrau ist wieder glücklich zu Pferde

image

image

image

Dezember

Keinachtsstimmung macht sich überall breit

image

Die letzten Ratten werden erlegt

20141213_211611

Flusi hatte Geburtstag

image

Ich finde nach wie vor Pferde doof! Ich löass mich auch nicht von etwas anderem überzeugen!

20141205_122424-MOTION

Ich hab ein ultragemütlichres neues Bett bekommen

1725166_1494676040822071_6203468481438722697_n

Und unser Keinachtsfest fand statt ( Hier habe ich echt sehr lange überlegt ob ich euch diese Bilder wirklich zeigen soll. Ihr haltet uns ja noch für total durchgeknallt!

Unser Keinachten stand unter dem Motto Superhelden

Die prominenten Gäste waren :

Harley Quinn, Joker , Wonderwoman, Captain America und Lara Croft

10841575_818393428203601_1228225284_n (1)

10872544_818393308203613_62910519_n

10884987_818392878203656_1273911755_n

 

So , das war mein kleiner Jahresrückblick.

Nun kommt noch Sylvester , ich bin froh wenn das vorbei ist , denn Donna mag die Knallerei überhaupt nicht und ich muss ihr dann die ganze Nacht Pfötchen halten.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein gesundes , glückliches Jahr 2015

Bis bald

Eure Diva

Meine schrecklich bescheuerte Familie – Keinachten III

Es geht in den Endspurt.
Nur noch einmal schlafen dann ist Heiligabend , bei Euch …bei uns heisst das ganze Keinachten.

1290421346-532
Wie auch die letzten Jahre läuft bei uns wieder alles ganz anders als bei ‚ normalen‘ Leuten.
Ich glaube es war vor 3 Jahren , da haben wir unserem Weihnachtsfest das erste mal den Namen Keinachten gegeben.
Warum ? Weil wir etwas bescheuert sind , ja ich gebe es offen zu !
Was ist Weihnachten für die meisten ?
Nur Kommerz , Geschenke , schenkste mir was schenk ich dir was .
Kaum einer denkt doch wirklich an den christlichen Hintergrund dieses Festes .
Wir auch nicht ! Darum heisst es bei uns seit einigen Jahren Keinachten .
In die Kirche gehen wir das ganze Jahr nicht , darum machen wir es auch an diesen Tagen nicht .
So , nun weiter zu unserem Keinachtsfest .
Das fängt schon mit dem Baum an !

Wir hatten nie ‚ normale‘ Bäume !
Früher hatten wir jedes Jahr eine Kiefer , so ne richtig schöne grosse mit langen Nadeln die nicht so picken.
Wir sind oft zu zig Weihnachtsbaumhändlern gefahren um einen zu finden der eine Kiefer verkauft. 🙂 Leider habe ich kein digitales Foto von diesen wunderschönen Bäumen.
Wir hatten auch einmal eine riesengrosse Palme als Weihnachtsbaum geschmückt.

Die letzten Jahre hatten wir immer unseren Lattenkeinachtsbaum
image

Dieses Jahr hat der Lattenbaum mal Pause und darf sich noch etwas auf dem Speicher erholen , denn dieses Jahr steht bei uns die weibliche Tussi Freundin des Lattenbaumes , der pinke Tussi Baum , oder sagt man zum weiblichen Baum Bäumin ? 🙂
image

Ja , ihr dürft ruhig sagen das ihr das schrecklich und unmöglich findet , das hält uns auch nicht davon ab unser Keinachtsfest so zu feiern.

Auch hat der Keinachtsmann bei uns keine Rentiere vorm Schlitten , denn unser Keinachtsmann legt Wert auf artgerechte Haltung und für Rentiere ist es hier zu warm und es gibt zu wenig freies Land . Darum hat er echte Keinachtspferde .
image

image

Die Pferde sollten nur die Mütze besser befestigen , sonst geht sie bei starkem Wind fliegen .
image

( Das ist ein Schnappschuss ! Unbearbeitet !)
Dieses Jahr werden wir zu unserem Keinachtsfest prominente Gäste haben.
Ich bin sehr gespannt , es sollen wohl Superhelden sein.
Habe gehört das unter anderem Captain America und Lara Croft kommen sollen. Vielleicht bekomme ich ja Autogramme?Bin gespannt welche Promis sonst noch kommen!?

Ich bin sehr aufgeregt!

Zu essen gibt es ‚grosser weisser Vogel‘ , bin mal gespannt wie der schmeckt , hab ich noch nie gegfessen!

Hab auch schon ein Keinachtsgedicht auswendig gelernt:

Ich geh’ mit Herrchen durch die Strassen,
es keihnachtet schon überall.
Lichter glänzen auch in unserem Garten,
sicherlich kein Einzelfall.
In den Fenstern leuchten Sterne,
Keihnachtsengel schau’n uns an,
Kerzenschimmer hat Frauchen auch sehr gerne,
denn das erfreut den Keihnachtsmann.

Für mich zählt Keihnachten nur das eine,
ob Fleischwurst auch an Bäumen wachsen kann.
Der Keihnachtsbaum ist dann der MEINE,
da lass’ ich keinen and’ren ran!

Fröhliche Keihnachten euch allen,
haltet euch krabbelig und gesund.
Das neue Jahr soll euch gefallen,
das gilt für die Menschen und auch den Hund.

Verfasser unbekannt

8297811934_2a79a54ec0_b

 

%d Bloggern gefällt das: