Blog-Archive

Alles hat ein Ende , nur die Wurst hat zwei!

Leider ging unser Urlaub auch wieder zu Ende!

Wir müssen von dieser wunderschönen Insel Abschied nehmen!

Schade!

Ich finde das eigentlich richtig blöd! Mir hat es so gut gefallen.

Meinen Menschen auch . Ausserdem haben sie eine ganze Woche gebraucht um sich an diesem neuem fremden Ort erstmal zurecht zu finden .

Ihr glaubt gar nicht wie oft und wie weit wir uns in der ersten Woche verlaufen haben.

Das erste mal sind wir zum Strand geschlagene 2 Stunden gelaufen , dabei war er auf dem  kürzesten Weg in 15 Minuten zu erreichen.

Die Dünen waren am Anfang unser Verhängnis , aber wie gesagt , nach einer Woche klappte es so gut als hätten wir nie woanders gelebt .

So gut , das sie sich sogar trauten bei völkliger Dunkelheit von der Strandbude aus nach Hause zu laufen!

Donna und ich waren bei dieser Nachtwanderung nicht dabei . Wir waren schon tagsüber soviel gelaufen , das sie uns mal etwas Ruhe gönnen wollten.

Die haben tatsächlich den Weg nach Hase gefunden , ich bin stolz auf die beiden!

 

Wir sind in diesem Urlaub vielleicht weit gelaufen . Jeden Abend war ich so kaputt , das ich es kaum geschafft habe meinen Hintern von der Couch zu bekommen.

Ich lag Abends da wie tot

Donna und auch dem Menschenmann ging es nicht anders

Nur einer war noch fit ! Ich sags Euch , ich finde sie sollte Personal Wandertrainer für Blindis werden !

An einem Tag hat uns Donna sehr erschrocken.

Es blieb etwas Fleisch vom Abendessen der Menschen übrig . Die Menschenfrau schnitt es klein und rief uns.

Normalerweise steht Donna schon bereit wenn sie hört das Fleisch klein geschnitten wird , weil sie dann weiss das das für uns ist .

Ich stand auf und machte mich auf den Weg , aber wo war Donna ?

SIE dachte schon , sie hätte Donna im Garten ausgesperrt und sah nach.

Aber auch draussen war keine Donna zu sehen.

Sie rief nochmal.

Nichts , keine Reaktion von Donna!

Sehr ungewöhnlich!

Sie ging alle Räume des Hauses ab und dann fand sie Donna im Kinderzimmer auf dem Boden liegend .

‚Donna‘ rief sie

Donna reagierte nicht .

Sie rief nochmal und berührte Donna auch dabei.

Keine Reaktion.

Dann stand sie nur da und schrie: ‚ Sie ist tot! Sie ist tot! Sie ist tot! ‚

Der Menschenmann kam herbei gerannt , fasste Donna auch an und sie räkelte und streeckte sich!

Meine Güte , was haben wir uns alle erschrocken! So fest hat Donna noch nie geschlafen!

 

Nun war unser Abreisetag gekommen.

Mit der Fähre gings zuerst wieder auf das Festland .

Ich dachte wir würden auf eine andere Insel fahren und freute mich schon.

Hier liege ich auf dem Fährschiff

 

Bye , Bye Texel

Wir kommen bestimmt wieder!

Die Rückfaht mit der Bahn klappte sehr gut . Alles lief nac Plan und sogar ohne Verspätungen.

Im Zug hatte ich einen coolen Platz in der Panorama Lounge , dort konnte ich mich gemütlich ausbreiten und schlafen.

Es war ein richtig toller Urlaub !

Die Insel Texel ist sehr schön . Absolut hundefreundlich. Ein Paradies für Hunde , aber für Menschen auch.

Unser Urlaubshäuschen war auch sehr schön.

Wir hatten Glück , das unser Garten umschlossen war . So konnten wir immer frei raus und rein wie wir wollten . Die meisten anderen Grundstücke der Ferienhäuser waren offen. Aber wir waren eigentlich soviel unterwegs , das wir abends froh waren wenn wir mal Indoor sein konnten. 🙂

Das war unser Häuschen von vorne

Der Garten ging rund um das Haus . Es gab mehrere Terrassen mit Sitzmöbeln und Tischen , so das man an jeder Tageszeit ein sonniges Plätzchen haben konnte.

Einen Wintergarten für ungemütliche Tage gab es auch.

Es war soooooo schön !

Und nun , bin ich wieder zu Hause und träume vom Strand und von den Dünen!

 

Bis bald

Eure Diva

Pfingsten, Mustangs und Abenteuer Übernachtung

Sorry , ich bin etwas in Verzug , irgendwie scheint unsere Internetverbindung einen Sonnenstich zu haben , sie wird hin und wieder ohnmächtig! 😦

——————————————————————————————————————–

Der Wecker klingelte früh.
Sie packten Taschen . Ich werde immer ganz nervös wenn sie Taschen packt.
Man weiss ja nie wo es hin geht .
Diesmal hat sie ausser dem Rucksack den geblümten Trolly gepackt !
Ich bin kurz vorm Herzinfarkt vor Freude .
Ich denk es geht in Urlaub . Diese Tasche hatten wir schonmal mit und da waren wir am Meer.
Ich hüpfe und springe vor Freude . Auf dem Weg zum Bahnhof ziehe ich wie eine bekloppte . Dazu müsst ihr wissen , ich ziehe eigentlich nie .
In meinen Gedanken bin ich schon in der Nordsee.

image

Am Bahnsteig kommen mir langsam Zweifel.
Das ist doch die falsche Richtung .
Zur Nordsee gehts in die andere Richtung , da bin ich mir sicher .
Hmmm. Ich lass mich mal überraschen.
Wir fahren ein paar Stationen mit der S Bahn und dann sind wir schon da .
Achso….wir fahren zu meinem Menschenopa.
Auch gut !
Der Witz war , das meine Menschen Donna und mich dort nur ablieferten und alleine wieder weg gingen.
Sie meinten , wir wären hier bei der Hitze besser aufgehoben.
Wir sollten etwas im Wasser planschen , das würde uns mehr Spass machen.

image

Ich war zuerst stocksauer , weil ich dachte die fahren ohne uns ans Meer.

Geht ihr ruhig mal. Ich komm hier schon klar!

20140608_143638diva
Das haben sie natürlich nicht gemacht .
Sie sind Autos gucken gegangen.
Naja Autos liebe ich ja auch sehr , aber nur wenn ich auch einsteigen darf.
In diesen Autos hätte mich bestimmt niemand einsteigen lassen.

image

image

image

image

image

image

image

image

Diesen hier , fand meine Menschenfrau am schönsten!

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Leider haben meine Menschen kein Auto mit gebracht ! 😦
Naja , wer will denn auch bei dieser Hitze in solch einer alten Karre ohne Klima Anlage sitzen ?
Ich nicht !
Da plansche ich doch lieber gemeinsam mit den Quietsche Entchen.

image

Die beiden sind Nichtschwimmer , so wie ich !

image

Der Tag verging , es wurde später und später . Ich wunderte mich das meine Menschen gar keine Anstalten machten wieder nach Hause zu fahren.
Es wurde langsam schon dämmrig.
Warum macht ihr denn die Kerzen an ?

image

Ob wir heute gar nicht nach Hause fahren ?

20140607_205838
Irgendwie siehts so aus !

image

Ach und für mich liegt auch ne Decke da ! Alles klar , dann weiss ich Bescheid !

image

20140607_223118

Es war echt ein interessantes Wochenende , aber ein eigenes Auto hab ich leider immer noch nicht!

Liebe Grüsse Diva

 

Unser Opa ist der beste!

Der hat soviel Mitleid mit den Sträuchern , das er denen letzte Woche wegen dem ganzen Regen,doch tatsächlich einen Regenmantel angezogen hat . 🙂

20140517_115055

Ausserdem hat der soviel Mitgefühl mit uns Hunden , das er uns immer gleich die Liegen aufstellt wenn wir kommen.

20140517_161643

Zuerst müssen wir allerdings etwas tun, denn wie heisst es so schön , ‚Erst die Arbeit, dann das Vergnügen‘ .

Wir müssen möglichst doll auf seiner Wiese rumtrampeln.

Er meint wir würden damit die blöden Maulwürfe und Wühlmäuse vertreiben. Er führt schon einen 30 jährigen Krieg gegen diese Tiere, obwohl er ansonsten sehr tierlieb ist.

Er denkt auch alle Menschen und Tiere würden verhungern , wenn er sie nicht füttert.

Er ist ein großartiger Koch und serviert immer die leckersten Dinge .

Manchmal denken wir aber auch , das er uns töten möchte , denn er hat uns schon oft so abgefüttert das wir kurz vorm platzen waren. Die Oma ist da auch nicht besser , wenn Opas Essen zum platzen nicht reicht , serviert sie noch einen fetten leckeren Nachtisch!

Also Angst vorm Hungertod brauchen wir dort nie zu haben.

Gestern kreierte der Chefkoch eine ‚Gran Canarische Fisch-Gemüsesuppe a la Don ( seine eigene Kreation)

20140517_132443

Unser Opa ist ein ganz lustiger und für jeden Quatsch zu haben. Das war schon immer so , sagt meine Menschenfrau.Mit ihm kann man lustig Leute veräppeln und Unfug machen , auch heute noch . Unser Opa wird von allen geliebt . Das weiß er auch , er ist auch ziemlich eingebildet . 🙂 Er nennt dich selbst gerne Don D….! 🙂 Manchmal steht er vorm Spiegel und singt :

‚Was kann der  Don D… denn dafür das er so schön ist , was kann der D….. denn dafür das man ihn liebt? 🙂

Manchmal schnappt er sich auch seine Luftgitarre und spielt und singt! 🙂

PicsArt_1400393220497

Das Bild ist im Original ‚ZUCKERSÜß‘ , leider traue ich mich nur es euch so verpixelt zu zeigen , denn mein Opa hält nichts davon das im weitem www seine Bilder gezeigt werden . Er meint dann wird ja noch bekannter was er für ein toller Kerl ist und er fürchtet sich vor Stalkerinnen.

Ausserdem würde er mir bestimmt keine Knochen mehr servieren.

20140517_130427

20140517_130442

Unserer Oma wäre das auch nicht recht , sie könnte dann nicht mehr in Ruhe ihre Blümchen pflanzen.

20140517_115119

20140517_115042

Die Salatplantage ist auch nicht zu verachten . Obwohl ich steh ja nicht so auf Grünzeugs.

20140517_115142

Ich kann nur sagen , ich liebe unseren Opa , die Oma natürlich auch und ich fühle mich rundum wohl dort.

Nach solch einen anstrengendem Tag , bin ich abends voll kaput unt träume von Maulwürfen und Wühlmäusen

Bis bald
Eure
Diva

P.S. Das muss ich noch erzählen: Die haben sich gestern über mich lustig gemacht!

Ich lag unterm Tisch , plötzlich hörte ich etwas , ich setzte mich hin , bellte kurz , gleichzeitig beim bellen bewegte ich meinen Kopf nach oben , knallte volle Kanne unter die Tischplatte !

Ich ging weg , drehte mich um und schaute entsetzt den Tisch an! Ich dachte der hat mich geschlagen!

Die haben sich vor Lachen fast in die Hose gemacht!

ICH FINDE DAS NICHT LUSTIG!!!!!!

 

Langweilige Tage – Frau Blindis Abenteuer

Kuckuck, da bin ich wieder!

20140402_155227

20140402_155311Es ist hier nichts wirklich spektakuläres passiert . Alles voll langweilig!

Hier war ich bei meinem Menschenopa im Garten und hab dort verstecken gespielt , während meine Menschenfrau Zäune angestrichen hat.

War etwas langweilig , ausserdem stinkt die eklige Farbe ! Ich frag mich wieso das immer wieder angestrichen werden muss , das ist doch total unnütze Arbeit und Zeitverschwendung. Ich wette nächstes Jahr steht sie wieder da und streicht die Dinger an….immer wieder das selbe! Sie hat bestimmt Langeweile!

Ich hab mich mit wichtigeren Dingen beschäftigt , Steine sortieren! 🙂

20140402_155409An einem anderen Tag musste sie zum Augenarzt , einer Gutachterin , ihr graute es schon lange vor diesem Termin.

Sie hasst Augenärzte , wie ich Tierärzte hasse , aber was nutzt es ? Was sein muss , muss sein!

Sie wusste schon das das ewig dauern wird . In der Einladung stand schon das sie 5 bis 6 Stunden einplanen soll.

Dazu muss man noch die Hin und Rückfahrt von ca einer Stunde rechnen . Das kann ja lustig werden, dachte ich mir!

Was sollen denn Donna und ich die ganze Zeit machen?

Mir persönlich wär das ja noch egal , ich kann auch locker 8 Stunden am Stück schlafen , aber der Donna hätte das gar nicht gepasst.

Sie bachte uns weg!

Weg…an einen Ort den ich zwar kannte , aber noch nie länger da war.

Wir durften an diesem Tag zu meinem Menschenmann ins Büro!

Zum Glück war der andere Bürohund an diesem Tag nicht da , so das wir das ganze Büro für uns alleine hatten.

Anfangs lagen wir nur vor der Türe , denn wir dachten das die Menschenfrau sofort wieder kommt.

IMG-20140403-WA0001

Sie kam aber nicht! .(

Wir machten dann mal einen Rundgang durchs Büro, schauten uns alles an , schnüffelten alles ab und legten uns dann unserem Menschenmann zu Füssen.

Auch dieser Tag ging langweilig vorbei und als die Menschenfrau abends wieder kam , freuten wir uns wie Bolle und sie war auch froh wieder bei uns zu sein.

Sie war zwar etwas fertig , weil diese Untersuchungen immer sehr anstrengend sind , aber sie sprach nur sehr gut von der Ärztin . Sie fand sie nett …und das will schon was heissen! Speziell bei Augenärzten ist sie genauso misstrauisch wie ich bei Tierärzten bin.

Doof ist nur für sie , das sie am liebsten gar nicht mehr wissen will was alles mit ihren Augen nicht stimmt , denn bei fast jedem Augenarztbesuch kommt etwas neues hinzu, woran man aber leider nichts ändern kann.

Naja , das ist im Prinziep auch ziemlich egal und unwichtig !

Denn im Grunde sind meine Menschen es selber Schuld das sie nur noch so wenig sehen !

Ja , sie haben sich das Leid selber angetan!

Soll ich euch sagen warum? O.K. Ausnahmsweise zeige ich als Beweisfoto ein Bild meiner Menschen. Dann seht ihr es selbst! Schaut euch das T Shirt an, die Köpfe sind unwichtig!

10169410_1463569410541825_2009496289_nNa ? Seht ihr?

So nun komm ich so langsam zum Ende !

Eine Stoty habe ich aber noch .

Ein kleines Abenteuer haben wir dann doch noch in den letzten Tagen erlebt .

Hier das Bild zum Abenteuer:

20140407_124714Und hier die Geschichte dazu :

Wenn die orientierungslose Frau Blindi  ein Abenteuer sucht ….

Dann packt sie ihren Rucksack und nimmt sich ihre beiden Hunde und zieht los zur nächsten Bushaltestelle.
Sie lässt sich irgendwo ins nirgendwo fahren und steigt aus um einen schönen Waldspaziergang zu machen.


Dieser Wald ist der Frau Blindi  schon oft zum Verhängnis geworden , weil sie sich schon oft drin verlaufen hat .
Zeitweilig hat sie sogar diesen Wald gemieden , weil sie Angst hatte sich wieder zu verirren.
Aber eine echte Frau Blindi  gibt nicht auf und probiert es immer wieder .


Irgendwann muss sie den Wald doch auch mal wie ihre Westentasche kennen.


Und wozu gibt es Smartphones mit tollen Navigationsapps . Man braucht als Orientierungslose keine Angst mehr zu haben !
Eigentlich wollte sie sich von der tollen App einen Tourvorschlag machen lassen, aber leider hatte diese App wohl gerade Pause und verweigerte ihr den Zugriff .


Na dann eben ohne App.
Munter narschierte sie mit den Hunden los .
Es war so schön friedlich hier im Wald .
Es duftet nach frischen grün , die Vögel zwitschern , das Licht der Sonne dringt durch das Blätterdach….. die Hunde geniessen die fremde Strecke, die Frau Blindi geniesst auch .


Die ungefähre Richtung die sie laufen wollte hatte sie im Kopf, aber nach einer ganzen Weile wusste sie nicht mehr weiter .


Sie versuchte nochmal diese nette App um Hilfe zu fragen , diese hatte aber wohl heute ihren freien Tag und wollte ihr nicht antworten.
Na gut , dachte sich Frau Blindi , dann frag ich halt Google Maps .
Aber auch die Tante Google war heute gar nicht hilfsbereit .
Sie sagte sie hätte keine Verbindung zum Internet .


Mitten im fremden Wald war nun das Rotkäpchen ähhhh ich meinte die Frau Blindi , ganz allein auf sich und ihre bösen Wölfe  ähhh Hunde gestellt .


Weit und breit kein Mensch zu sehen den man vielleicht nach dem Weg fragen könnte.
Zum Glück hatte sie ein Fässchen ähh eine Flasche Wasser für die Hunde mit , die sonst garantiert den qualvollen Tod des verdursten hätten sterben müssen.


Es war schön…sie lief weiter bis zur nàchsten Waldwegkreuzung und wusste nun gar nicht mehr weiter.


Sie setzte sich einen Moment auf die Bank und genoss weiter.


Dann endlich …sie hörte etwas .


Es näherte sich eine Person mit 5 bis 6 Hunden.
Ahrrg ! Hundebegnungen wollte sie eigentlich heute aus dem Weg gehen , weil der Collie im Moment sehr paarungsbereit ist .
Der Collie oder besser die Collie ist auf Männersuche und schmeisst sich jedem x beliebigen Köter an den Hals
Trotzdem fragte sie diese Hundebesitzerin nach dem Weg .


So schafften sie es dann doch noch , heil ohne Blasen an den Füssen aus dem Wald wieder rauszukommen und irgendwie haben sie es auch wieder geschafft auf bekannte Wege zu kommen.
Was lernen wir daraus ?
Schenke deinem Smartphone und erst Recht keiner App dein blindes Vertrauen !
Auch sie können dich im Notfall in Stich lassen !

 

Liebe Grüsse an Euch alle

Bis bald Eure Diva

Angärtnern

Spieglein, Spieglein an der Wand,
wer ist der schönste Collie im ganzen Land ?

image

Sie Frl. Donna, sie sind der schönste Collie hier,
aber der Breitmaulcollie gleich hinter ihnen , ist tausendmal schöner als ihr. 🙂

image

Spass !
Wir haben heute ANGEGÄRTNERT  🙂 , das heisst wir haben bei unserem Menschenopa die Gartensaison eröffnet.
Das dieses Jahr der Frühling ausfällt, gibt es dort auch noch keine Blümchen, was mir persönlich aber ziemlich egal ist.
Toben kann man da immer gut , egal ob mit oder ohne Blümchen.

image

image

image

image

image

image

image

Bis bald eure
Diva
P.s. Unser grosses Menschenkind war heute in Holland shoppen und hat da etwas gefunden, was ich schon immer haben wollte. 🙂

image

%d Bloggern gefällt das: