Geheilt von der Gaulphobie!

Es ist kaum zu glauben , aber ich hab nachgegeben!

Jahrelang hab ich ja meinen Dickkopf durchgesetzt und behauptet das diese Gäule ziemlich doof sind!

Wenn ich ehrlich bin , hab ich eigentlich Schiss vor denen . Die sind sooo groß!

Wenn sie mir zu nahe kamen , hab ich als Vorsichtsmaßnahme schon mal laut gebrüllt , obwohl gar nix passiert ist, selbst wenn die Gäule in freundlicher Absicht kamen.

Mittlerweile tut mir das langsam schon leid! Ich hab denen unrecht getan!

Alle Gäule dieser Welt , verzeiht mir bitte! Ich hatte eine Gaulphobie und ich glaube ich bin nun geheilt!

Schaut selbst!

Der arme Gaul hat momentan ‚Rücken‘ und wird nicht geritten , sondern wird nur spazieren geführt.

Ich hab mich echt dazu herabgelassen ihn zu begleiten . Und was muss ich sagen ? Es hat Spass gemacht! Der ist voll lieb!

Ich hab mich sogar ganz nah an ihn heran getraut!

Einmal bin ich ihm sogar aus Versehen vor die Hufe gerannt ! Er hat mich nicht über den Haufen gelaufen!

Sogar mein Menschenmann hat ihn an die Leine genommen. Wenn der das macht , dann kann das gar nicht gefährlich sein!

Liebe Grüsse und ein schöne Wochenende wünscht euch die erleichtererte und geheilte

Diva

 

Advertisements

Über Donna & die blinden Simulanten

Donna packt aus ! Donna erzählt Geschichten und zeigt Bilder aus ihrem Leben mit ihren beiden blinden Simulanten

Veröffentlicht am 24. Januar 2015 in Allgemein und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 15 Kommentare.

  1. Juhu, Glückwunsch! Klasse! Willkommen im Club 🙂
    Ich beneide DICH !!
    Der Gaul hat bestimmt Rücken, weil dein Frauchen zu schwer für DEN ist – ganz schnell wegflitz,
    die Isi,
    die aber liebe Wochenendgrüße von Heidi & Ulli hierlässt.

  2. Da bahnt sich wohl eine neue Freundschaft an. Schicke Pferdedecke übrigens, Diva 😉

  3. Hallo Diva,
    herzlichen Glückwunsch zu deiner Heilung 🙂 Ohne Gaulphobie ist das Leben doch soviel schöner und entspannter. Ganz unter uns: Es gibt auch Gäule, die haben eine Hundephobie. Aber nicht weitersagen. Das ist denen echt peinlich, wo sie doch so viel größer sind 🙂
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
    Ann-Bettina

    • Hallo Ann Bettina
      So einen Gaul mit Hundephobie , hab ich letztens gesehen . Der sprang bockend in seinem Paddock rum , nur weil ich daran vorbei gegangen bin! 🙂 L. G. Diva

  4. Du……… nicht das der Gaul jetzt Krank ist. Hauptsache er denkt nicht, das er nun zur Diva werden kann. Man weiß ja nicht.
    der Roki

  5. Oh Diva, du bist so mutig gewesen! Applaus, Applaus dafür!
    Dabei scheint der Herr Pferd doch ein sehr nettes, entspanntes Exemplar seiner Art zu sein, wir kennen da ganz andere.
    Abra hat als Welpe die Pferde am Stall immer vehement und lauthals bellend zum spielen aufgefordert. Also, als sie begriffen hatte, dass die vier Hufe und der Kopf keine fünf getrennten Lebewesen waren. Manchmal braucht es halt Abstand, um einen Überblick zu bekommen. Und wenn man noch so klein ist, ist das schwierig. 😀
    Dem Herrn Pferd gute Besserung, Rücken ist doof bei so einem langen, schweren Tier.

    Liebe Grüße,
    Mara und Abra

    • Liebe Mara und Abra
      Vielen Dank! Ja , der Herr Pferd ist ein extrem entspannter . Frauchen meint der hätte charakterlich Ähnlichkeit mit mir! L.G. Diva

  6. Liebe Diva,
    mit jeden Jahr wird man etwas weiser ;-))))
    Nun hat es dich auch getroffen.
    Lass dir das von einem alten „Freund“ gesagt sein. Ich bin auch nur noch voll cool.
    Aua, Frauchen, das war gemein! Wie ? Das stimmt nicht ? Psstt. Wie kannst du mich vor Diva bloß stellen.
    Diva ! Hör nicht hin.
    Ich bin cool und auch nicht mehr so aufgeregt, wie früher.
    Herzlichst, dein Angus

  7. Liebe Diva,
    da gratulieren wir dir zur Heilung und bewundern dich. Wir haben ja vor den Hufmonstern immer noch großen Respekt. Aber wenn du jetzt öfters mit dem Pferdchen spazieren gehst, wird es bestimmt schnell wieder gesund.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

  8. Sei bloß vorsichtig Diva,ich bin letzte Woche aus dem Paddoc gescheucht worden,jawohl ich rannte um mein Leben!!Der olle Max hatte sehr schlechte Laune und rannte mit angelegten Ohren u.gefletschten Zähnen hinter mir her.Die Sylvie hat mich gerettet und der Max hat Ärger bekommen.Ich lasse mich von denen nur ziehen,wenn sie eingespannt werden u.das macht echt Spass.
    Gruß Brenda

    • Hi Brenda
      So einen hundejagenden Gaul gibt es bei uns auch , ne doofe Stute . Hab mir sagen lassen das die weiblichen Gäule öfters etwas zickig sind! Danke aber trotzdem für die Warnung! L.G. Diva, die vielleicht im Frühjahr auch Kutsche fährt!

Trau dich und schreib mir hier, für deinen Kommentar danke ich dir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: