Gepachteter Weg

Ist es neuerdings möglich Spazierwege zur Alleinnutzung zu pachten?

20141026_140236

Neulich am Rhein .

Ich geh so einen Weg entlang der zum Rheinufer führt .

Ich mitten auf dem Weg , die Menschenfrau und Donna so ca 20 meter vor mir auf dem weg.

Hinter uns kommt ein Auto.

SIE ruft „DIVA , komm rüber ! “ und stellt sich ganz an den Rand .

Ich bleibe mitten auf dem Weg stehen, drehe mich um und schaue der Autofahrerin die langsam immer näher kommt mitten ins Gesicht ohne mich auch nur ein kleines Stückchen zur Seite zu bewegen.

Das Auto bleibt hinter mir stehn!

Ich denke : AHH geht doch! Euch hab ich sowieso gefressen die mit dem Auto fast bis in den Rhein fahren! Bloß nicht ein paar Meter zu weit laufen! 

In dem Auto bellt ein großer Hund .

Meine Menschenfrau kommt angelaufen und schiebt mich an den Wegesrand damit das Auto vorbei kann.

Das Auto parkt direkt vor uns auf einem Seitenweg.

Die Frau steigt aus.

Sie fragt : „Wo gehen sie entlang?“ Das bellen aus ihrem Auto wird noch lauter .

Meine Menschenfrau antwortet: “ Geradeaus !“ und zeigt mit der Hand zum Rheinufer .

Frau: “ UNd dann ? “

Dann gehen wir nach rechts! „ erwiedert meine Menschenfrau

Die andere Frau zeigt mit ihrer Hand auch geradeaus dann rechts und deutet mit ihrem Arm einen Kreis an , dann sagt sie ziemlich bestimmend :

DAS IST EIGENTLICH MEINE RUNDE ! Dort gehe ICH immer entlang!

Ich dachte mir , was das denn jetzt heißen soll? Darf da etwa kein anderer lang gehen?

Meine Menschenfrau : “ Das stört mich nicht! Sie können da doch auch entlang gehen!

Frau : „ Nein , nicht wenn SIE dort gehen , mein Hund kann es nicht so mit anderen Hunden!

Menschenfrau: „ Tja , ich muss trotzdem da lang! “

Frau überlegt und meint dann : „ Hmmmm, dann muss ich wohl heute mal anders gehen! “ 

Wir gingen dann einfach den geplanten Weg weiter .

Ich kanns echt nicht glauben . Wie kann man so engstirnig sein? Ich habe wirklich vollstes Verständnis dafür wenn jemand einen unverträglichen Hund hat und anderen Hundehaltern aus dem Weg gehen will , aber ich lasse mir nicht vorschreiben wo ich entlang zu gehen habe , zumal es dort an dieser Stelle genügend andere Wege und Ausweichmöglichkeiten gibt!

Das man Wege zur Alleinnutzung pachten kann , ist mir ebenfalls neu!

Menschen …Tsss tsss tsss!

Fehlt nur noch das die Wege demnächst mit Handtüchern bedeckt sind , wie die reservierten Liegen in manchen Hotels!

🙂

20141026_140809-EFFECTS

Schönen Sonntag wünscht Euch

Eure

Diva 

Advertisements

Über Donna & die blinden Simulanten

Donna packt aus ! Donna erzählt Geschichten und zeigt Bilder aus ihrem Leben mit ihren beiden blinden Simulanten

Veröffentlicht am 16. November 2014 in Allgemein und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 15 Kommentare.

  1. Oh nein Diva, das hab ich auch noch nicht gehört. Wenn wirklich mal so etwas ist und man muss eben dort lang, weil man sonst nicht zurück nach Hause kommt, dann warten wir lieber eine Weile, bis die anderen außer Sicht sind. Aber jemandem vorschreiben, wo er langzulaufen hat? Nee, das geht gar nicht.

    Wuff-Wuff dein Chris

  2. hahaha, das ist mal wieder richtig gut. An die Handtücher (hm, haben wir überhaupt sooo viele)…

    Natürlich hab auch ich schon mal gedacht, dass ist jetzt aber doof, wenn ich hinter jemandem herlaufen muss, wo ich Linda nicht frei laufen lassen kann. Aber wenn das so ist, dann ist das eben Pech. Und umgekehrt haben wir sicherlich auch schon oft den Leuten den Weg „versaut“… 😉

    LG Andrea und Linda

  3. Liebe Diva,
    mein Herrchen sagt manchmal auch, aber nur GANZ LEISE ZU HEIDI: „DAS ist UNSER Wald“, wenn uns unverträgliche Hunde entgegen kommen, oder Ähnliches passiert. Aber zu sagen, dass es IHRE Runde ist, das ist mehr als frech. Wie sagt man so schön: „Frech kommt weiter“
    Zum Glück hat DIE bei euch Pech gehabt – juhu!
    Liebes Wuffi Isi

  4. Huhu 🙂
    Verstehen kann ich das natürlich, dass es schwierigere Hunde gibt… ich bin ja auch nicht einfach 😉 Aber dann dieser Kommentar???

    Schlabbergrüße Bonjo

  5. schönen Sonntag, Klaus

  6. Wir haben hier in unserem Ort auch so’n paar Uneinsichtige, die meinen, dass sie ihre unverträglichen und teilweise aggressiven Hunde frei laufen lassen dürfen, und die Übrigen müssen drauf Rücksicht nehmen. Wenn ich meine beiden Hundedamen dann trotzdem frei laufen lasse, hoffe ich immer, das Nix passiert. Andere hatten schon Pech, sind z.T. gebissen worden, und der Hundehalter samt Beissmonster hat sich zack zack vom Acker gemacht. So was ist immer doof. LG Elke

  7. Oh, das finde ich ja mal eine tolle Idee – bestimmte Wege an bestimmte Hunde zu vermieten. Ich weiß schon ganz genau, welche Wege ich für mich alleine mieten möchte. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob mein Erspartes schon ausreicht. Ist bestimmt nicht ganz billig… 😉
    Also ne, Sachen gibt’s!
    Liebe Grüße,
    Lotta

  8. Kreisch!!! was habt ihr für witzige Begegnungen;-)

  9. Liebe Diva, super Woche wünsche ich, Klaus

  10. hehe, Hundemenschen sind eben auch ein bisschen… 😀 Und da wird immer über die Reitermädels getratscht.. tztztz…

  11. ffffffffffttttt…. 😆 Manche Leute sind unglaublich! Ich wäre schon gar nicht auf die Idee gekommen, so eine bekloppte Frage zu stellen! Du hast gut reagiert. Pfote drauf!

  12. Bei euch ist es ja lustig ,aber bei uns ist es Hammer.Hier gibt es sogar Reitwege und unsere Pferde müssen ein Nummernschild tragen u.wenn wir auf einen verbotenen Weg unterwegs sind dann gibt es Strafe!!Bis jetzt wurden wir noch nicht geblitzt.Ich muß auch eine Marke tragen.Brenda

  13. typisch Zweibeiner. So etwas kommt hier auf dem Land auch immer mal wieder vor. Einfach lächeln und weiter gehen, rate ich da dem Frauchen 😉

    Ganz liebe Grüße
    das Canistecture Rudel
    http://www.canistecture.de

Trau dich und schreib mir hier, für deinen Kommentar danke ich dir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: