Unheimliche Begegnung

Ich komme gestern von meinem Morgenspaziergang nach Hause .

Noch ein paar Meter , einmal noch um die Ecke , ein paar Häuser weiter , dann hab ich es geschafft .

Es war zwar wunderschön am Rhein , aber mittlerweile ist es schon sehr warm und ich bin froh wenn ich zu Hause bin.

Ich höre eine aufgeregte Stimme , die irgendetwas ruft.

Hat die mich oder uns gemeint?

Die Stimme kommt näher . Ich sehe eine schwarze Frau die hektisch , schrill rumschreit und dabei bin den Armen rumfuchtelt . Sie steht hinter einem Kinderwagen worin ein Kind liegt und schläft.

Sie wird immer lauter und hektischer und wedelt immer mehr mit ihren Armen rum. Ich versteh nicht was sie sagt ? Meine Menschenfrau versteht auch nicht was sie sagt , aber sie muss uns meinen, denn sonst ist niemand in der Nähe.

HÄ? Was hat sie?

Ob sie lebensbedrohlich krank ist? Soll ich einen Notarzt rufen?

Auf einmal schreit sie: HEEE !  DUUU! ICH SPRECHEN ZU DIE HUNDE!  SEIEN DIE AGGRESSIV?

Ich denk : Was ist denn jetzt kaputt? Hat die ne Meise ? Ich mach gar nichts , schlender hier den Weg entlang , Donna genau so , wieso sollten wir aggressiv sein?Wir sind doch froh wenn wir zu Hause sind ! Aber scheinbar ist diese Frau wohl aggressiv, so wie die rumfuchtelt und schreit!

Ich red gar nicht mit der , das ist mir zu blöd! Da lohnt sich ja noch nichtmal das bellen!

Meine Menschenfrau antwortete ihr dann: Nein , die sind nicht aggressiv!

Sie : Dann ist ja gut . Weil ich haben hier kleine Kind!

Menschenfrau: Warum sollten die kleinen Kinder was tun? Es ist doch alles in Ordnung!

DANN IST JA GUT ! rief sie

Sie zog dann weiter und wir auch.

Verstehen kann ich solche Extrem Reaktionen aber nicht! Ich verstehe das der ein oder andere Angst vor Hunden hat und respektiere das auch und nehme Rücksicht und halte Abstand . Ich akzeptiere auch das der ein oder andere speziell Angst vor mir hat , weil ich gross bin , weil mein Gesicht angeblich grimmig ist , wobei , wenn hier einer gefährlich ist , dann ist es unsere Menbschenfrau oder eher noch das Flusentier , aber ich ganz bestimmt nicht!

Wir erleben solche oder ähnliche Dinge nicht selten.

Ich könnts ja noch verstehen wenn einer von uns gebellt hätte , denn das kann durchaus mal vorkommen, wenn sich jemand so aussergewöhnlich komisch verhält , aber wir haben keinen Ton gesagt! Ich schwöre!

Bis bald Eure

Diva

 

Advertisements

Über Donna & die blinden Simulanten

Donna packt aus ! Donna erzählt Geschichten und zeigt Bilder aus ihrem Leben mit ihren beiden blinden Simulanten

Veröffentlicht am 4. Juli 2014, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 22 Kommentare.

  1. Menschen gibts, die gibt es gar nicht! Aber ärger dich nicht, Diva, das geht uns allen so. Mir wollte mal ein Opi vom Balkon aus das Fell mit seiner Zigarette verbrennen, nur weil ich vor seinem Haus rumgelaufen bin. Ich habe weder das Bein gehoben, noch ein Häufchen gesetzt, das Frauchen ja eh wegräumt. Also du siehst, du bist nicht alleine…

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Da würde ich glatt ein Schild fordern… „Vorsicht gefährlicher Opi“ oder so. Aber in Dänemark durften sie solche Wuffs bis jetzt sogar abschießen. 😦

    • Ach Chris , das ist ja auch furchtbar! Sowas kenn ich auch . Ich werd angemeckert das ich gekackt hätte , dabei war es nur Pipi! Die Leute wissen wohl nicht das Mädchen sich hinhocken! 🙂 Liebe Grüsse Diva

      • Genau das hat Frauchen mit meiner Vorgängerin immer wieder gehört. Sie hat dann irgendwann gefragt, ob sie den Föhn mitnehmen soll, um das Gras trocken zu pusten und die Meckerer ihr dann mal kurz ihre Steckdosen leihen.

        Wuff-Wuff dein Chris

  2. Manche haben schreckliche Angst, sogar vor einem (unserem ehemaligen) Dackel, der angeleint! mit seinem Herrchen, 10 Meter weiter auf der Wiese wartete, damit sie vorbeigehen konnte.
    Wenn das bei mir so schlimm wäre, würde ich allerdings Hilfe suchen. Eine Konfrontationstherapie ist durchaus hilfreich. Nicht nur bei Angst vor Hunden.
    Also wenn wieder einmal jemand so mit den Armen rudert und krakeelt, suchst du vielleicht besser Schutz bei deinem Frauchen liebe Diva. Man weiß ja nie, ob die beißen. 😉

    LG
    Ute

  3. Ach Diva,
    darauf darfst du nix geben, andere Menschen, andere Sitten….
    Liebes Wuffi Isi

  4. Jaja Diva, solche und ähnliche Erlebnisse verderben jeweils meinem Frauchen den Tag, denn so einfach lässt sich solches nicht wegstecken. Aber, es gebt zum Glück auch gegenteilige Begegnungen, das stellt dann wieder auf.
    Es grüsst den Rhein hinunter
    A-Yana und ihr Anhang

  5. Oh je, Diva, ich nehme an, dass du da ganz übel in die Falle getappt bist. Für mich hört sich das so an, als wärt ihr Opfer der „Versteckten Kamera“ oder von „Verstehen Sie Spaß?“ geworden. Anders kann ich mir das nicht erklären. Die Situation ist (so aus der Ferne betrachtet) urkomisch. Menschen sind einfach immer wieder für einen Lacher gut.
    Deine Lotta

  6. Kopf schüttel…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  7. Tja, Diva, vielleicht dachte die Frau, dass du die Vorderbeine auf den Kinderwagen stellst und dem Kind die Nase abbeißt, während Donna von der Seite den Wagen umzustoßen versucht und dein Frauchen daneben steht und sich seelenruhig ein Karamellbonbon auswickelt. Das soll hierzulande ja täglich vorkommen.

  8. Nur gut daß,das Kind noch ein Baby ist,sonst hätte es bestimmt für den Rest seines Lebens einen Knacks bekommen.Wenn Erwachsene schon so hysterisch reagieren,was soll dann so ein Kind denken?So kriegen die Kleinen doch erst reecht Schwierigkeiten!!Aber dann sind ja nur die Hunde schuld.Also Diva,hüte dich vor hysterischen Menschen.

  9. Bravo, dass ihr ruhig geblieben seid.
    Denn so wie diese Frau schrie wäre das kein Wunder gewesen.
    Als ob ihr in den Kinderwagen sprinten würdet, also echt, nicht auszudenken, was manche Menschen empfinden….

Trau dich und schreib mir hier, für deinen Kommentar danke ich dir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: