Archiv für den Monat Juli 2014

Auf dem Stroh

20140728_101948

Auf dem Heu und in dem Stroh , ward schon manches Mägdelein froh! 🙂

Zombies , Untote , Halbtote

Hallo ihr lieben

Ich wohne ziemlich zentral , mitten in unserem kleinen Städtchen!

Das hat den Vorteil , das ich den Rhein zu Fuss erreichen kann und das ich die Bushaltestellen in alle Richtungen direkt vor der Nase habe . Trotzdem ist es hier relativ ruhig , denn meine Menschenfrau sagt immer unser Städtchen sei eigentlich ein Dorf und das ist auch gut so.

Es gibt aber einige Tage im Jahr , wo hier etwas los ist .

Dieses Wochenende z.b  wieder war die Nächte der ‚Zombies und Untoten ‚!

Hier fand nämlich die ‚Dormagener Biermeile ’statt .

Tja , mir geht diese Biermeile am Ar… vorbei , denn ich mag kein Bier !

Nun zu unseren ERlebnissen in den letzten zwei Nächten mit den Untoten und Zombies!

Tag 1

Unser letzter Gassigang . Es ist ziemlich spät Abends . Es war schon nach Mitternacht . Ich wollte ja schon viel früher gehen , denn ich weiss das diese Zeit gefährlich wird , aber meine Menschen waren nicht früher zu bewegen. Ich sagte ihnen noch , wehe ihr habt wieder Schiss vor den Untoten!

Wir gehen entspannt den Grünstreifen unserer Strasse entlang . Ich mach mal hier Pipi , mal da Pipi , bin nämlich eine Rüdin. Ich schnuppere sehr interessiert und entdecke den Duft von meinem Erzfeind , pinkel da auch nochmal drüber .

Donna war schon mit der Menschenfrau ein paar Meter weiter .

Es war stockdunkel , das viel zu schwache Licht der Strassenlaternen wird durch das dichte Laub der Bäume noch mehr gedämpft das unsere Menschen gar nichts mehr visuell wahrnehmen können.

Wir gehen um die nächste Ecke , eigentlich wollten wir zu dem kleinen Wiesenstück , doch plötzlich ….Donna entdeckte den Untoten zuerst und fing fürchterlich das bellen und knurren an . Ich kam ihr sofort zur Hilfe und sah ihn dann auch . Wir bellten und knurrten und waren gar nicht mehr zu beruhigen.

Unsere Menschen haben sich tierisch erschrocken , weil sie gar nicht wussten warum wir so aufgeregt waren.

Wir wechselten die Strassenseite . Wir hörten dabei aber nicht auf mit bellen und knurren. Donna regte sich so auf , ich sags euch , die stand kurz vorm Herzinfarkt! 🙂

Meiner Menschenfrau kam das sehr komisch vor , denn wir bellten und knurrten ganz anders als wir es eigentlich tun , wenn wir z.b einen unbekannten Gegenstand in der Dunkelheit auf dem Weg sehen.

Sie tastete sich bewaffnet mit ihrem weissen Stock  in der einen und Donnas Leine in der anderen Hand langsam vor und ging darauf zu , was auch immer wir da anbellten und knurrten. Der Menschenmann leuchtete mit seiner Taschenlampe dorthin.

Da musste irgendetwas sein . Da war sich Menschenfrau ganz sicher . Denn sie kennt uns Hunde und Reaktionen zu gut !

Sie hatte auch kurz vorher etwas plätschern gehört, sonst vernahm sie aber kein Geräusch.

Meine Menschen , die vorher noch beide ziemlich müde waren wurden auf einen Schlag hellwach!

Dort sass ein Mensch , im Schneidersitz und ziemlich weit vornüber gebeugt !

EIN UNTOTER!!!

Meine Menschen sprachen ihn an , erst leise dann lauter ….keine Reaktion !

Sie wollten einen Krankenwagen rufen , aber natürlich hatte keiner ein Handy dabei!

Wer rechnet auch damit , das man nachts einen Untoten trifft für den man den Krankenwagen rufen muss?

Mein Menschenmann stellte sich mitten auf die Strasse und versuchte die nächsten Radfahrer die kamen anzuhalten um sie nach einem Telefon zu fragen damit man den Krankenwagen rufen kann. Die Radfahrer fuhren aber einfach im grossem Bogen weiter . Wahrscheinlich dachten sie mein Menschenmann wäre auch ein Untoter!

Dann kamen die nächsten Radfahrer und Menschenmann vewrsuchte wieder sein Glück . Auch sie fuhren erst an ihm vorbei! Dann brüllte er ihnen hinterher : ‚Wir brauchen Hilfe! Schauen sie mal hier! ‚ und zeigte auf den Un toten der da versteckt am Mäuerchen sass !

Sofort kamen die Radfahrer zurück!

Es war ein junger Mann und eine junge Frau!

Der Mann reagierte absolut vorbildlich! Er sprang vom Rad ab . lief zu dem Untotem , schlug ihn ins Gesicht das es nur so klatschte , sprach ihn dabei an….aber null Reaktion!

Er legte ihn in die stabile Seitenlage , zog ihm seine Zunge hervor , überprüfte Puls und Atmung , zuerst stellte er nichts fest doch dann merkte er das es ganz schwach war .

Mein Menschenmann hatte derweil schon mit dem Handy der jungen Frau den Krankenwagen angerufen , die dann auch bald kamen.

Hach , war das ein aufregender Abendgassigang!

Wir waren alle gar nicht mehr müde und nun hellwach!

Diese Geschichte ereignete sich vorgestern.

Gestern bei unserem letzten Gassigang , der wieder ziemlich spät war . Sahen wir nur Zombies!

Hinter uns liefen sie wankend und brummelnd hinter uns her , sie waren aber sehr sehr langsam und dann kam uns eine Gruppe von drei anderen wankenden Zombies entgegen!

Puhhhh, waren wir froh als wir wieder zu Hause waren!

20140717_071153

Ich wünsch euch einen schönen entspannten Sonntag , ohne Zombies und Untoten!

Eure Diva

 

 

Hypnose

Wo ein Wille ist , ist auch ein Weg!

Das sagt man doch so .

Wenn man nur selber will , dann kann man alles schaffen , auch wenn andere das nicht für möglich halten!

So ist das!

Aber , in ganz seltenen Fällen , hilft der Wille allein nicht …..aber dann hilft Hypnose und dann kann man sogar übers Wasser laufen!

Hier könnt ihr meine Hypnose Sitzung sehen:

und kurz danach , laufe ich mit meinen 54 kilo schwebend übers Wasser!

20140724_100522

Fundstück für Pferdeliebhaber !

Dieses Video ist einfach genial! MUST SEE!

Rudelstellungen :)

Alle wissen es , wie es mit den Rudelstellungen so ist , ob bei Facebook , in Blogs oder im Fernsehen.

Wer es nicht weiss , kann es hier nachlesen:

Die angeborenen Rudelstellungen

Ich hab mir nun wochenlang Gedanken gemacht , wo stehe ich in meinem Rudel?

Ich halte das ganze Gedöns mit den Rudelstellungen zwar für Unsinn aber ich glaube , wenn , dann bin ich ….

‚Der untere Tümpelhund ‚!

20140722_084026

Donna ist eindeutig ‚der obere Felsenhund ‚

20140722_084137

20140722_083849

 

20140722_083736

Auch die Aufgabe des‘ oberen Brunnenhundes ‚, hat ganz klar Donna übernommen

Der ‚untere Brunnenhund‘ steht links im Bild!

2014-07-18 06.31.26

Hier abermals , der obere Brunnenhund, im Hintergrund wieder der‘ untere Brunnenhund ‚

2014-07-18 06.35.37

Hier , das Gegenstück, der untere Brunnenhund

20140717_212558

Selten , aber hin und wieder sieht man ihn , ‚den vorderen Schilfhund‘

20140722_083748

Der ‚obere Klostermauerhund‘

20140723_094523

Der ‚einsame obere Baumbankhund‘

20140723_094910

Die wichtigsten Hunde überhaupt , sind aber ‚die vorderen Rathhaushunde ‚

2014-07-18 06.33.37

Die am meisten vertretenen‘ vorderen Feldhunde ‚, sind immer ganz unkompliziert .

20140722_082703

Man sollte Abstand halten vom‘ vorderen Pferdeknutschhund‘!

20140722_081600

So , nun genug von diesem Unsinn mit den Rudelstellungen!

Ganz klar , bin ich der beste Divahund und Donna der beste Donnahund!

Bis bald Eure Diva

 

A Quarter of a Marathon :)

Bin ich jetzt ein Quarter Dog?

Es gibt ja auch Quarter Horsers , dann gibts bestimmt auch Quater Dogs !

Ich trainiere für den Marathon!

A Quater of a Marathon hab ich heut geschafft!

2014-07-22 12.41.33

 

Ich muss sagen , momentan bin ich fit wie Nachbars Lumpi.

Bin gerannt wie ne Irre , eigentlich viel weiter als 10 Kilometer , denn ich habe sehr viel mit Donna getobt!

Das ist das schöne wenn man einen Hundekumpel hat . Es ist immer jemand zum spielen da!

Bis bald

Eure Diva

Da steht ein Pferd an dem Strand….

Da steht ein Pferd an meinem Strand…ein echtes Pferd an meinem Strand …..und das ist nicht niedlich!

20140717_092156

20140717_092147

Hurra , ich bin wieder Tante geworden!

Gestern haben wir meine Adoptivfamilie die Magic Memories besucht .

Tracy , hat Baby’s! !

Es ist ihr allererster Wurf und sie kümmert sich rührend um ihre Babys.

2014-07-19 21.29.28

20140719_161605

2014-07-19 21.31.09

Für das die WElpen gerade erst zwei Wochen alt sind , finde ich sie ganz schön kräftig und fit. Sie robben schon muter durch die Gegend . Manchmal versuchen sie sogar schon zu stehen. So ganz klappt das zwar noch nicht , aber das ist sicher nur noch die Frage von ein paar Tagen.

 

Meine Menschenfrau hat sich mal wieder einen Welpen ausgesucht , den sie nehmen würde , wenn ein dritter Hund bei uns einziehen würde! Diesmal war es einer von den braunen Rüden , der nur einen kleinen weissen Fleck als Halskrause hat . Aber ….ich nehm das gar nicht mehr ERnst . Sie sucht sich bei jedem Wurf den sie bisher gesehen hat einen Hund aus , hier zieht eh keiner ein!

 

Zur Feier auf meine Neffen und NIchten , setzte ich mich zuerst mal ins Taufbecken

2014-07-19 21.37.41

Bisschen klein , das Teil . Ich bin für einen grossen Tauf Pool!

2014-07-19 21.39.55

Kiss und Tracy lachten mich aus!

2014-07-19 21.36.07

Ich fand das gar nicht lustig ! Mir war heiss!

Zur Feier des Tages gingen wir durch den Wald zu einem gemütlichem Biergarten.

Dort war auch ein Musiker der mit seiner Gitarre Lieder spielte und dazu sang . Das Video ist leider nichts geworden. Der hat echt cool gespielt und man konnte sich auch Lieder wünschen!

Unser Menschenmann liess ein Lied für Volker und Manuela und auch eins für meine Menschenfrau spielen . Menschenfrau bekam schon wieder leicht feuchte Augen! Ich weiss gar nicht was sie traurig fand , oder waren es Freudentränen? Ich fand jedenfalls toll!

Donna fand den Musiker anscheinend auch toll! Immer wenn die Zuhörer applaudierten , schrie sie lautstark : ZUGABE ZUGABE ZUGABE!

Im ERnst , Donna war peinlich . Bei klatschen der Hände fing sie lautstark an zu bellen . Das müssen wir wohl mal üben!

Ich lag derweil halb tot mitten im Biergarten und liess mich für meine Ruhe und Gelassenheit bewundern!

2014-07-19 21.22.28

Auf dem Rückweg drehten Donna und Kiss total am Rad ! Ich frag mich wie man bei über 30 Grad Aussentemperatur so rennen und toben kann?

Die sind doch nicht normal , diese Flusentiere!

Wieder bei den Magic Memories angekommen ….war ersteinmal Fütterung der Raubtiere

2014-07-19 21.17.18

Das dreiste Raubtier Kiss wartete nicht auf die Bedienung , sondern bediente sich selber! 🙂

2014-07-19 21.15.58

2014-07-19 21.14.27

Kiss : Ich hätte jetzt gerne auch ein Bier! Aber bitte ein ALT und kein Kölsch!

2014-07-19 21.12.55

Ich erschreckte mich über das Verhalten von Kiss. Ich werde sie mal unter die harte Schule meiner erzieherischen Massnahmen nehmen müssen . Kiss muss ins Diva Erziehungscamp um zu lernen wie man sich bei Tisch benimmt! 🙂 🙂 🙂

Spass, sie ist eine ganz süsse und lustige!

Ich lag , mit Donna , wie es sich gehört lieb und brav daneben !

20140719_201659

Es war wie immer bei den Flusis ein wunderschöner Tag!

Danke für ALLES ! Danke auch fürs nach Hause fahren! Piep piep piep, wir haben alle Magic Memories lieb!

Ich freu mich schon auf das nächste mal , dann sind die Baby’s alt genug und können alle mit meinem Bordeauxdoggensabber getauft werden! 🙂

Liebe Grüsse Diva

 

Geisterhunde

Ich kann es mir nicht erklären! Es muss die Hitze sein! Ich seh eine Fata Morgana !

20140717_094817-ACTION

20140717_093746-ACTION

Die Hitze macht mich noch ganz fertig !

Gestern durfte ich länger draussen bleiben!

Die Laternen gingen schon an und ich war noch sehr spät am Rhein !

10442392_1538436349710837_8688451050930603452_n

Das war vielleicht schön!

10420016_1538442769710195_609843082390181838_n

Heute fahr ich in den dunklen Wald ,

da ist es vielleicht etwas kalt

Denn ich bin Tante geworden,

ich mach mir keine Sorgen,

aber ich möchte meine Nichten und Neffen sehen

bevor sie zu anderen Menschen gehen!

telefon-014

Komisch , kein einziges Welpenkind hat Ähnlichkeit mit mir! Ich frag mich wann da endlich mal ein RICHTIGER BREITMAULCOLLIE zur WElt kommt???

 

Bis bald

Eure

Diva

 

 

 

 

Belebende Morgendusche – Entspannendes Abendbad

 

 

Das beste was man bei diesem Wetter tun kann !

Und ? Was macht ihr heute so?

 

Bis bald Eure Diva

Wippe

Manchmal musst du aufstehen und gehen,damit die Person auf der anderen Seite der Wippe auf den Boden fällt und merkt wie du sie getragen hast!

2014-07-16 09.36.14

Oben oder unten ?

Wer hoch hinaus will, stürzt tief !

image

Wer unten sitzt wird von oben beschissen !

image

Was ist jetzt besser ?
Bis bald
Eure Diva

Eilmeldung! Unser A Wurf ist da!

Völlig unverhofft und unerwartet ist gestern am spätem Abend unser A Wurf geboren.

Wir hatten gar nichts von Donnas Trächtigkeit bemerkt . Ich hab auch keine Ahnung , welcher Rüde der Vater ist ?

Wer weiss mit wem die sich wieder rumgetrieben hat!

Zur Freude unserer Menschen , erblickte nur ein einziger Welpe das Licht der Welt!

Auf die schnelle dachten wir uns noch einen Zwingernamen aus.

‚Köters  of  Flokati and Breitmaul ‚ empfand ich als tollen Zwingernamen ! 🙂

Die frischgebackene noch unerfahrene Mutter kümmert sich rührend um ihr Junges !

Und hier nun die ersten Bilder :

20140710_200626

An der Milchbar hat das kleine freie Auswahl !

20140710_195944

Liebevoll wird es umhegt

20140710_195919

Mal nachsehen ob es ein Rüde oder eine Hündin ist?

20140710_200614

Es scheint eine Hündin zu sein! Die Fellzeichnung erscheint mir etwas ungewöhnlich. Ich vermute das der Vater ‚ The Pink Panther ‚ ist.

Komisch , dabei kann Donna eigentlich keine Katzen leiden!

Das sie sich in ihrer Läufigkeit sogar mit dem rosarotem Panther eingelassen hat , erschreckt mich jetzt etwas!

Ich denke , das es für uns und auch für Donna das beste ist , wenn wir das kleine zur Babyklappe bringen.

Es wird sich schon jemand anderes lieb drum kümmern! 🙂

Bis bald

Eure Diva

 

 

Tun sie mal den Ball weg!

Heute Morgen im Wald

Wir geniessen das es endlich mal nicht mehr regnet und machen einen sehr weiten Spaziergang .

Kein Mensch weit und breit .

Wunderschön!

Wir geniessen die Ruhe und geniessen den Duft des Waldes , wie auch den Morgennebel.

Plötzlich kommt uns ein Hund entgegen.

Ein netter , er schnuppert mal kurz und läuft weiter , ein paar Sekunden später folgt auch seine Besitzerin.

Fremde Frau: ‚Tun sie bitte mal den Ball weg , sonst klaut meiner den!‘

Frauchen: ‚Entschuldigung , das ist kein Ball , das ist ein Blindenstock! ‚

🙂

10407068_1534271406793998_5952712413968016968_n

Bis bald

Eure Diva

 

 

Einzeltherapie im Wald

Meine Menschenfrau beschäftigt sich häufiger mal einzeln mit uns .

Das hat für uns beide nur Vorteile .

Ich hab nicht das Problem das ich immer hinten anstehen muss , weil Donna sich immer vordrängelt und Donna steigert in der Einzeltherapie ihre Selbstsicherheit . Wenn wir IMMER nur gemeinsam gehen , achtet Donna nämlich zu sehr darauf was ICH mache und das soll sie nicht.

Ich erzähl Euch heute mal von der Einzeltherapie die hier vor ein paar Tagen stattgefunden hat.

SIE ging mit Donna allein in den WAld!

WALD! Könnt ihr es Euch schon denken? 🙂

Sie hatte einen Futterbeutel dabei und spielte mit Donna Suchspiele .

Donna musste sich auf den Waldweg setzen und warten , während SIE ins Unterholz lief um den Beutel zu verstecken.

SIE kam dann wieder zurück zum Weg und schickte Donna los , den Beutel zu suchen!

Einige male machten die beiden das so. Donna fand den Beutel immer rasend schnell und brachte ihn der Menschenfrau wieder.

SIE dachte sich : Ich muss den schwieriger verstecken! Das ist viel zu einfach für das Flusentier!

SIE ging noch tiefer in den Wald hinein , umkreiste hier und da mal ein paar Bäume , sie ging tiefer und tiefer in den Wald , mal etwas nach links , mal nach rechts und dann wieder geradeaus , nochmal um einen Baum herum……..und dann ging sie wieder zurück zum Weg wo Donna wartete .

Zum Weg ? Wo war der Weg?

Sie hatte vollkommen die Orientierung verloren!

Sie fand den Weg und Donna nicht mehr . 🙂

Sie irrte noch ein paar Minuten rum.

Dann gab sie auf! Sie fand den Weg nicht mehr wieder , also rief sie Donna zu sich!

Donna kam auch prompt , etwas irritiert , weil das Spiel sonst anders läuft , aber Flusi suchte dann trotzdem noch den Beutel und führte SIE dann wieder zum Weg!

Mensch , wenn Flusi nicht wär , dann würde siue wohlmöglich immer noch im Wald umher irren!

Bis bald Eure Diva

Zwiegespräch am Schweinestall

Donna: Hallo! Haaaalloooooo! Huhu Quiekis ! Warum beachtet ihr mich denn nicht?

Quiekis: Ist ja schon gut! Ein altes Meerschwein ist doch kein D Zug!

Quiekis: Was willst du denn von uns? Siehst du nicht , das wir gerade fressen?

Donna : Ach , Entschuldigt bitte , aber ich wollte so gern mal einen von Euch küssen!

Quieki: Küssen? Alles klar! Für so ein schönes Mädel wie dich , unterbrech ich gern mal meine Mahlzeit!

Quieki: Na , sei mal nicht so schüchtern , noch ein ganz klein bisschen näher ran , Süße! 🙂 Jaaa , so ist gut! Mit Zunge , oder ohne? 🙂

 

Post von Bonjo

Post!Post für mich !

20140707_133432Wer ist denn der Absender?

Ach , der Bonjo! Cool , ich hab Post von Bonjo!

Riecht irgendwie köstlich!

Zeig mal! Lass mich auch mal!

Soll ich mal auf machen?

Auf machen kannst du Donna , aber der Inhalt gehört mir ! ICH habe schliesslich gewonnen und nicht du!

Wehe , du gehst an die die Tüte!

Na gut ! Weil du mir so lieb geholfen hast , teilen wir uns jetzt die Kekse von Bonjo!

Danke Bonjo!

Die haben SUPER geschmeckt!

Liebe Grüsse Diva

 

Hiiiilfe ! Meine Menschen sind verrückt!

Ich muss hier was mitmachen!

Ständig muss ich rumrennen.

Wir rennen am Rhein…wir rennen im Wald ….wir rennen im Feld ….

Das ist ja alles schön und gut und das macht ja auch Spass , aber meinen Menschen wird das langsam etwas zu langweilig .

Nun wollten sie mal Fassadenrennen.

House Running nennt sich das . 20140705_163910

Sie stiegen auf das Dach , des nur knapp 30 meter hohen Dorint Hotels und liefen die Fassade runter.

Also , das mach ich nicht mit! Ich machte in der Zeit lieber House Chilling :

Hier nun ein paar Bilder

Erst nochmal nett zusammen sitzen. Wer weiss ob sie den Fassadenrun überleben?

20140705_163628

Hier stehen sie noch oben und sehen der ersten House Runnerin zu

20140705_171501

20140705_172657

20140705_172721

20140705_172812

20140705_173021

20140705_173021 20140705_173114

20140705_173241

Hier noch als Videos:

Mensch , bin ich froh , das sie wieder heil zu Hause angekommen sind .

Ich hatte schon Angst das ich nun ein armer Waisenhund werden würde.

Bis bald

Eure Diva

 

 

Unheimliche Begegnung

Ich komme gestern von meinem Morgenspaziergang nach Hause .

Noch ein paar Meter , einmal noch um die Ecke , ein paar Häuser weiter , dann hab ich es geschafft .

Es war zwar wunderschön am Rhein , aber mittlerweile ist es schon sehr warm und ich bin froh wenn ich zu Hause bin.

Ich höre eine aufgeregte Stimme , die irgendetwas ruft.

Hat die mich oder uns gemeint?

Die Stimme kommt näher . Ich sehe eine schwarze Frau die hektisch , schrill rumschreit und dabei bin den Armen rumfuchtelt . Sie steht hinter einem Kinderwagen worin ein Kind liegt und schläft.

Sie wird immer lauter und hektischer und wedelt immer mehr mit ihren Armen rum. Ich versteh nicht was sie sagt ? Meine Menschenfrau versteht auch nicht was sie sagt , aber sie muss uns meinen, denn sonst ist niemand in der Nähe.

HÄ? Was hat sie?

Ob sie lebensbedrohlich krank ist? Soll ich einen Notarzt rufen?

Auf einmal schreit sie: HEEE !  DUUU! ICH SPRECHEN ZU DIE HUNDE!  SEIEN DIE AGGRESSIV?

Ich denk : Was ist denn jetzt kaputt? Hat die ne Meise ? Ich mach gar nichts , schlender hier den Weg entlang , Donna genau so , wieso sollten wir aggressiv sein?Wir sind doch froh wenn wir zu Hause sind ! Aber scheinbar ist diese Frau wohl aggressiv, so wie die rumfuchtelt und schreit!

Ich red gar nicht mit der , das ist mir zu blöd! Da lohnt sich ja noch nichtmal das bellen!

Meine Menschenfrau antwortete ihr dann: Nein , die sind nicht aggressiv!

Sie : Dann ist ja gut . Weil ich haben hier kleine Kind!

Menschenfrau: Warum sollten die kleinen Kinder was tun? Es ist doch alles in Ordnung!

DANN IST JA GUT ! rief sie

Sie zog dann weiter und wir auch.

Verstehen kann ich solche Extrem Reaktionen aber nicht! Ich verstehe das der ein oder andere Angst vor Hunden hat und respektiere das auch und nehme Rücksicht und halte Abstand . Ich akzeptiere auch das der ein oder andere speziell Angst vor mir hat , weil ich gross bin , weil mein Gesicht angeblich grimmig ist , wobei , wenn hier einer gefährlich ist , dann ist es unsere Menbschenfrau oder eher noch das Flusentier , aber ich ganz bestimmt nicht!

Wir erleben solche oder ähnliche Dinge nicht selten.

Ich könnts ja noch verstehen wenn einer von uns gebellt hätte , denn das kann durchaus mal vorkommen, wenn sich jemand so aussergewöhnlich komisch verhält , aber wir haben keinen Ton gesagt! Ich schwöre!

Bis bald Eure

Diva

 

Bildliche Musik Interpretationen :)

Kennt ihr das Kindergartenlied : Jetzt fahren wir übern See?

Nein? Egal? Ich kenn es auch nicht! SIE kennt es nur und hat es etwas umgeschrieben. 🙂

Falls ihr die Melodie hören wollt :

 

Heut fahrn wir übern Fluss , übern Fluss , heut fahrn wir übern Fluss!

auf einem hölzernen Baumstamm, Baumstamm, Baaaumstamm….

ein Ruder war nicht da !

 

Und als wir drüber warn , drüber warn und als wir drüber warn

Da planschte die dicke Diva , dicke dicke Diva…

da planschte die dicke Diva und jeder wurde nass!

Splish , Splash

20140703_095029

20140703_095018

20140703_095014

20140703_095006

Das macht Spass!

 

Ein Collie holt den Ball , holt den Ball ein Collie holt den Ball

20140703_102440

20140703_102429Da lief aber nur der Collie , Collie Collie Collie , da lief nur der Collie

Der Collie holte den Ball

20140703_102546

Jetzt ein anderes Lied

Auf die Bäume ihr Hunde  der Wald wird gefegt , der Wald wird gefegt …

 

 

20140702_163845

20140702_164016

Und hier wurde schon gefegt 🙂

20140702_164146-EFFECTS

%d Bloggern gefällt das: