Archiv für den Monat März 2014

Drei Bilder des Tages

10014908_655867904462938_1386135348_n

Entweder machen wir uns das Leben schwer und legen uns einen Haufen Steine in den Weg
Oder wir leben bewusst und räumen die Steine auf dem Weg zu unserem Ziel aus dem Weg.
Der Arbeitsaufwand ist der gleiche !

(Carlos Castaneda )

1510420_267112390125049_1989242752_n

Spinnenbein und Besenstil,
diese Dogge will nicht viel
Nur ein bisschen auf die Hand
Schon ist die Dogge weggerannt!

1503929_267107953458826_446517839_n

Wie der Baum fällt , so bleibt er liegen !

Fastenzeit!

Andauernd sagten Bekannte zu mir : Diva , du hast aber abgenommen! Mensch , bist du dünn geworden!

Meinen Menschen kam das gar nicht so vor.

Frauchen dachte dann schon , da sie ja leicht blind ist , sieht sie es nicht und fühlte an mir rum , befand mich aber für O.K. Meine Rippen sind zu fühlen, aber nicht zu sehen . So sollte es doch sein.

Trotzdem ging sie heute mal mit mir zur Waage!

Und was sahen wir da?

Ich hab zugenommen!

Mein Normalgewicht liegt eigentlich immer zwischen 53 und 54 KIlo !

Schaut mal was die Waage heute angezeigt hat!

20140318_113758

Da muss ich sofort etwas gegen tun!

Fasten, bis Ostern?

Fettverbrennung durch buddeln ist angesagt!

2014-03-18 13.16.36

Nur immer der ganze Sand in sämtlichen Falten….etwas kratzig!

2014-03-18 13.11.33

Boah , jetzt hab ich aber ein grosses Loch gebuddelt!

2014-03-18 13.18.41

Was ich noch sagen wollte , die Donna hat 2 Kilo abgenommen! Sie ist so leicht , das sie jetzt auch fliegen kann!

2014-03-18 12.57.26

Frauchen hat sich vielleicht erschrocken. Sie schmiss mir immer Lehmklumpen in das Loch . Donna hatte wieder ihre dollen 5 Minuten und rannte umher wie eine gesenkte Sau ….plötzlich rennt sie auf das Riesenloch zu , setzt zum Sprung an….und fliegt rüber!

Wahnsinn! Donna hat echt nen Knall!

Bis bald

Eure Diva

Ausflug in den Bonner Rheinauenpark

Zufällig hat Frauchen im Web tolle Bilder vom Bonner Rheinauenpark gesehen und sie fand diese Bilder so toll, das sie dachte : Da müssen wir auch mal hin.

Das mal , ging dann ziemlich schnell . Es war gleich am nächsten Tag , denn das Wetter hat auch noch so schön mitgespielt.

Die Anfahrt war zwar etwas lang . Mit Bus und Bahn dauerte das  zwei Stunden.

Schön war es , das sie extra wegen mir die Verbindung gewählt hatte , bei der man nicht so oft umsteigen musste.

Ich find das ständige rein und raus nämlich nicht so toll.

Die Verbindung war ziemlich einfach .

Wir fuhren erst hier zu unserem örtlichen Bahnhof ,  von wo wir dann mit der S Bahn zum Kölner Hauptbahnhof weiter fuhren , von dort aus stiegen wir in die Strassenbahn und fuhren bis ans Ziel damit.

Die Bahnstrecke war schön , zuerst ging es durch die Kölner Innenstadt und Südstadt und dann eine ganze Zeit ging es parallel am Rhein entlang und man hatte eine schöne Aussicht .

Ich hielt derweil noch etwas mein Vormittagsschläfchen!

Dann waren wir endlich da.

Es gab viel schönes zu sehen.

2014-03-14 17.02.59Wasserstehen konnte man dort im Auensee auch sehr gut!

2014-03-14 17.42.38

Und planschen auch! 🙂

2014-03-14 17.41.18

Die Miss Rheinaue bewachte alles unter strengen Augen

2014-03-14 17.38.42

Die Gänse dort waren relativ zahm und ich glaube wenn wir Hunde nicht dabei gewesen wären , würden sie sich von Menschen anfassen lassen.

2014-03-14 17.35.52

Über den Auensee führten viele Brücken. Wir sind über unzählige Brücken immer mal auf die eine , dann auf die andere Seite gelaufen.

2014-03-14 17.34.07

Spiegelbilder sind zufällgerweise auch entstanden.

2014-03-14 17.33.07

2014-03-14 17.30.39

Der Japanische Garten mit seinem Wasserfall gefiel mir besonders gut .

20140314_144511

2014-03-14 17.12.15

2014-03-14 17.13.17

2014-03-14 17.12.46

2014-03-14 17.37.28

Hier sitzen wir vor einer Scheibe eines Mammutbaums

2014-03-14 17.23.56

Dort tanzte ein Paar stundenlang in der Sonne! Das fand ich sehr schön!

2014-03-14 17.26.03

Hier ging es zu irgendwelchen Kriegergrabstätten

2014-03-14 17.07.07

Und hier ging es zum Löffelpark

2014-03-14 17.06.36

2014-03-14 17.05.50

Zwischen den Osterglocken , sass sogar ein Ostercollie! 🙂

2014-03-14 17.27.36

Für die Blinden dann eine besondere Attraktion, der Blindengarten.

20140314_142947

Mit dem Blindenbrunnen. Alles zum anfassen.

2014-03-14 17.19.13

Zum Schluss sahen wir dann nur noch eine müde Kriegerin vor dem Marterpfahl .

20140314_152956

Es war ein wunderschöner Tag und ich war sehr überrascht wie schön der Bonner Rheinauenpark ist .

Die Stiftung Divatest , gibt hier die Note SEHR GUT und sehr empfehlenswert!

Liebe Grüsse und ein schönes Restwochenende

wünscht Euch Diva

At Diva – Beach

So fühlt sich Sommer an !
Dabei ist gerade erst Frühlingsanfang.

Gestern , einfach ein Tag zum geniessen!

65398_264773280358960_92998826_n

 
)

)

Bis bald eure Diva

Fundstück-Streber Flusentiere

Alles Streber ….diese Flusentiere!

 

Bis bald
Eure Diva

Ohne Orientierungssinn sieht man mehr vom Leben

Das hat sich meine Menschenfrau immer gedacht wenn sie sich mal wieder verlaufen hat .
Aber gegen ‚ verlaufen ‚ hat sie nun auch ein sehr gutes Mittel empfohlen bekommen.
Das Mittel heisst Komoot und ist eine Navigationsapp für Fussgänger , die selbst die kleinsten Schleichwege , Feld und auch Waldwege kennt .
Diese App sagt einem nicht nur den Weg von A nach B , den man finden möchte , sie kann einem auch schöne Tourvorschläge machen .
Man kann sich die Zeit in Stunden oder eine Kilometerangabe aussuchen . Je nachdem wie lange man unterwegs sein möchte.
Die erste Testtour machte sie mit Donna alleine .
Mit ihr ist es nicht so schlimm , wenn man sich verläuft und ein paar Kilometer länger oder ein paar Stunden mehr unterwegs ist .
Ich würde dann ja streiken !
Ausserdem mussten die erstmal testen , ob das für mich gut genug ist . 🙂
Die erste Tour ging mit Donna alleine an den Goldbacher See .
Sie wollte schon immer mal an diesen See , wusste aber nie wie sie dahin kommt und wo man dort überhaupt einen Zugang zum See hat .
Die App leitet sie genau dorthin.
Sie führte sie durch einen Weg , den sie niemals gegangen wäre , weil dieser so privat aussah , aber die App meinte es sein ein Wanderweg , also kann man den benutzen.
Es ging durch einen Pferdestall , wer weiss ob das erlaubt war

image

image

Und dann waren sie auch schon am See .Der See hätte mir auch gefallen , aber der Weg dorthin , war nicht so toll, ausser das letzte Stück.

image

image

————————————————————————————————————————-
Am Samstag probierten wir dann bei wunderbaren Wetter und strahlendem Sonnenschein , gemeinsam die App aus .
Wisst ihr eigentlich was App heisst ?
A für Anja
P FÜR pfindet 🙂
P für Pfad
ANJA FINDET (DEN) PFAD 🙂
Zuerst fuhren wir eine kleine Strecke mit dem Bus .
Diese Strecke kannte ich , weil ich sie häufiger fahre .
Dann liefen wir ca 3 km zu Fuss , es ging zur Fähre , die uns auf die andere Rheinseite brachte .
Ich freute mich schon , denn an dieser Stelle war ich noch nie .
Dann wurde die App eingeschaltet , die uns nun von Urdenbach zum Schloss Benrath und zurück führen sollte .
Es ging lange Zeit schön am Rhein entlang .
Wir hatte eine Menge Spass !

image

image

image

image

image

Später ging es ein Stück die Uferpromenade von Benrath entlang . Vorbei an schönen Häusern , deren Bewohner einen wunderbaren Ausblick auf den Rhein haben.

image

image

image

Am Eiswagen gab es auch ein Eis für uns .

image

image

Bald kamen wir auch schon in den Schlosspark.

image

image

image

image

Und hier ist sie , meine neue Residenz .
Das Schloss von Königin Diva und Prinzessin Donna, Schloss Benrath

image

image

Wenn wir mit dem Umzug fertig sind , dann schmeiss ich ne Riesen Einweihungsparty und dazu lade ich Euch Alle ein ! 🙂
Bis bald
Eure Diva

Ich bin im Klimakterium

Früher oder später erwischt es jede alte Frau.

Bei mir ist es langsam so weit.

Ich bin in den Wechseljahren.

Es ist grauenvoll. Mich überfallen immer wieder sehr starke Hitzewallungen.

Von jetzt auf gleich , wird es mir so heiss , das ich das kaum aushalten kann.

Ihr , die mitlesenden alten Weiber  🙂 könnt das bestimmt verstehen und kennt das auch.

Bei uns gibt es zum Glück ein rezeptfreies Naturheilmittel gegen diese fürchterlichen Hitzewallungen.

Kann ich nur empfehlen!

Hier ist es , mein Naturheilmittel!

20140305_170000

Zuerst muss man das Mittel kurz mit der Pfote umrühren

20140305_165839und dann ganz langsam….

20140305_170023den Kopf darin eintauchen. Mann kann auch noch durch ausatmen unter Wasser ein angenehmes sprudelndes Bad herstellen.

20140305_170019

Dann legt man sich kurz und schnell ganz hinein! Davon gibts leider kein Bild.

Bevor man sich anschliessend kräftig schüttelt!

20140305_165937

Ja Donna , ich weiss , du brauchst das noch nicht. Du bist ja noch ein junger Hüpfer und noch nicht in den Wechseljahren!

20140305_170104

Bis bald

Eure Diva

Karnevalshochburg Köln – Der Rosenmontagszug – Das Kölner Zweigestirn

Herzlich Willkommen wertes Publikum hier auf dem Sender Diva TV , fast live aus Köln. ( Naja , ein bisschen Verspätung , ich bin ja nicht die schnellste)

Wir befinden uns in der Karnevalshochburg Köln!
Dieser Ort ist noch ein Geheimtip , deshalb sind bei diesem Rosenmontagszug auch so wenige Teilnehmer und noch weniger Zuschauer ! 🙂
Die Jecken können es kaum erwarten .
Stunden vor Zugbeginn stehen sie schon auf ihren Plätzen von wo es losgeht.
2014-03-03 17.35.56Die Jecken haben heute richtig Glück mit dem Wetter.

Der Himmel ist zwar Wolkenverhangen , aber immer wieder kämpft sich die Sonne durch , die die Jecken schnell aufwärmt.

Deshalb ist auch nichts zum aufwärmen in Form von Alkohol nötig und die Stimmung ist auch ohne Alk spitzenmässig!

2014-03-03 17.34.41

Die Jecken warten noch auf die Teilnehmer des Zuges die aus dem hohem Norden anreisen wollten.

Die Nordlichter haben wohl die ganzen verkleideten hier gesehen und haben es mit der Angst zu tun bekommen , so das sie schnell wieder abreisten. Oder sie sind zum lachen in den Keller gegangen und haben den Weg hinaus nicht mehr gefunden!

Sorry , das ist nur Spass!

Deshalb nochmal hier und heute , für Carlalotti , ihre Menschen und alle anderen Nordlichter , dreimol :

Kölle Alaaf ! Kölle Alaaf! Kölle Alaaf! ( Ihr braucht keine Angst vor den Jecken zu haben ! Das ist hier normal! ) 🙂

Dann ging es auch schon los!
Der Zoch kütt !
Die Teilnehmer ein wild gewordener Collie und eine noch wilder gewordene Rotweindogge !
Damit die Zuschauer auch lange was von dem tollen Umzug hatten , liefen die Teilnehmer immer wieder im Kreis!

Die Rotweindogge schwächelte an einigen Stellen und liess sich hin und wieder auf den Boden fallen.Der Collie erweckte sie mit ihren spitzen kneifenden Zähnen aber immer wieder schnell zum Leben!

Den Zuschauern bot sich ein einmaliges noch nie gesehenes Bild des Köner Karnevals!

Sie klatschten und applaudierten und krönten die beiden Jecken zum ersten Kölner ‚Zweigestirn!‘

Bäuerin Diva und Jungfrau Donna! ( Einen Prinz brauchen die beiden nicht)

2014-03-03 17.33.37Jungrfau Donna schreckte zuerst vor diesem Titel noch etwas zurück .

2014-03-03 17.32.33

Freute siuch dann aber doch so , das sie der Bäuerin Diva an den Hals sprang und diese umkippte.

2014-03-03 17.30.44

Und im selben Moment lag die arme Bäuerin  regungslos , am Boden!

2014-03-03 17.31.44

Und nun?

Wie gehts weiter mit dem Kölner Zweigestirn im Karneval?

Hat sich die Bäuerin ernsthaft verletzt?

Liegt sie gar im Koma?

Wird die Bäuerin noch in der Lage sein an weiteren Karnevalszügen teilzunehmen?

Verfolgen sie unsere nächste Sendung , am kommenden Rosenmontag 2015 !

Wir versuchen sie auch weiterhin über den Gesundheitszustand der Bäuerin auf dem laufenden zu halten.

Bis dahin

Kölle Alaaf !

Eure rasende Reporterin des Channels Diva Tv

Der Zoch kütt

Ich bin schon richtig in Karnevalsstimmung und freue mich schon den Zug wenigstens von oben begutachten zu können!
Aber zunächst , mussten wir eingestimmt werden!
Können wir es noch?
Es ist ja schon wieder ein Jahr her !

Nachdem die Chorprobe geklappt hat , ging es raus!

Der Karnevalszug ist auch nicht mehr das was er mal war! 🙂
Bis bald
Eure Diva

Mantrailing nach Diva ’s Art :)


Schönes Wochenende wünscht Euch
Diva

%d Bloggern gefällt das: