Familienbesuch bei den Collies of Magic Memories

Ich war meine Familie besuchen, die Collies of Magic Memories !

Meine Nichten und Neffen sind ja mittlerweile schon ein paar Wochen alt und bei meinem letztem Besuch dort , durfte ich sie leider noch nicht sehen.

Aber nun war es soweit!

Der alte Spitmaulvater Sam war müde, wie immer. 🙂

Als er bemerkte das ich da war, erwachte er dann doch mal .

Und er dachte das ich wenigstens etwas mehr von ihm wollte , als seine anderen Weiber, die er allen dem Jungspund Alf überlassen musste.

Ich mag den Sam echt gerne, denn er ist ein Kavalier der alten Schule und nicht so penetrant aufdringlich wie die anderen Kerle. Hin und wieder wollte er aber auch mal an meinem Pöbbes schnuppern, das kann ich nicht haben und hab es ihm dann auch deutlich gesagt.

Er zog sich dann auch wieder zurück

Ein Familienbild ist auch entstanden.

Im Vordergrund Donna , hinten ihre Eltern Sam und Lady 

Ich pass auf das alles richtig läuft

Halina spielt mit dem Gummischwein

und krabbelt seitlich durch ein Loch in den Tunnel

während Harvey mit mir den Türsteher macht

Ihr wundert Euch das Harvey wieder hier ist?

Ja, er war zum Probewohnen 14 Tage ausgezogen, aber es hat wohl mit dem anderen Rüden und seinem Menschen nicht so geklappt wie man sich das gewünscht hat.Wobei Harvey wirklich absolut nichts dafür kann. Er hat gegenüber anderen Hunden ein absolut normales Sozialverhalten. Menschen gegenüber ist er sehr offen, aufgeschlossen und verschmust, ein absoluter Traumkerl.Ich wünsche mir für ihn das er bald ebenso traumhafte Menschen findet. Er hat es echt verdient!

Schaut in diese Augen!

Und nun zu den kleinsten Magic Memories!

Sie sind richtig kleine Wonneproppen und sie kommen schon stundenweise in den Auslauf nach draussen.

Ich durfte sie mir zum ersten male aus der Nähe ansehen und begutachten.

Sie sind einfach nur knuffig!

Liebe Mama Dajou, falls du mal Hilfe brauchst, kannst du dich gerne bei mir melden. Ich glaub wenn ich länger mit den kleinen Babys zusammen bin, dann schiesst mir sogar Milch ein und ich könnte dir mit dem säugen helfen! 🙂 Aber so wie ich dich kenne, lässte bestimmt keinen anderen an deine Kinder ran! 🙂  Ist ja auch richtig so! 🙂

Ich liebe Mini Welpen. Ich schnüffelte sie von allen Seiten ab.

Bein Dickschädel ist wesentlich größer als der ganze Hund, aber trotzdem vertrauen mir die Magic Memories Menschen, denn sie wissen das ich  kleine  Collie Welpen liebe! 🙂

Die kleinen kamen dann alle gemeinsam in den Welpenauslauf , wo dann auch schon richtige Kampf und Tobespiele stattfanden.

Ich lag die ganze Zeit daneben und beobachtete den Colliekindergarten.

Toben macht hungrig 

Nach der Mahlzeit schliefen die kleinen erstmal wieder ne Runde

Es war ein wunderschöner Tag bei den Magic Memories.

Vielen Dank Manuele, Volker und auch an das ganze Spitzmaulrudel.

Bis bald 

Eure 

Diva

Advertisements

Über Donna & die blinden Simulanten

Donna packt aus ! Donna erzählt Geschichten und zeigt Bilder aus ihrem Leben mit ihren beiden blinden Simulanten

Veröffentlicht am 9. September 2012, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 11 Kommentare.

  1. Hallo Diva, du bist echt ein super toller Hund!!! Mir würde niemand seine Welpen anvertrauen, bin zu grob, meint Frauchen 😉 Aber du bist nicht so!! Finde ich toll!! Und da beihaupten manche unwissende doofe Menschen, Hunde wie du wären irgendwie gefährlich….. zu blöd, echt!
    Danke für die tollen Welpenfotos, da kommt bei Frauchen etwas wehmut auf, das sie lange keine Welpen mehr live erlebt hat. Macht nix, sie soll sich ja auf MICH konzentrieren hihi
    WauWau eure Joy

    • Hallo Joy. Ich kann mir bei dir gar nicht vorstellen das du so grob sein sollst! 🙂 Ich kann auch grob sein und ich kann auch ganz laut schreien , wenn mir Rüden am Pöbbes schnüffeln, aber zu kleinen Hundebabys bin ich wie eine Mama! L.G. Diva

  2. Sehr schön, von den Kleinen Bilder zu sehen. War wohl ein schöner Besuch bei Deinem Heimatrudel, Diva. Die Kleinen wecken wohl alle Mutterinstinkte bei Dir.
    Sei bitte nicht ungerecht Diva, Jojo hat Harvey in seinem Haus abgelehnt, da konnte ich als Mensch nicht drüber hinweg gehen. Ich hätte Harvey zu gerne hier gehabt, aber ich wollte Jojo nicht verlieren. Ich kann mir die Tränen nicht verkneifen, wenn ich Harvey so sehe.
    Meine Freunde haben mich im Stich gelassen. Nach Anfangs großen Versprechungen, war man ja ganz schnell nicht mal mehr zu sprechen. Ich habe halt Deinen Hundevater zu sehr genervt – schade.

    • Hallo Rainer, Die grossen Versprechungen bestanden weiterhin, aber man wurde ja gar nicht um Hilfe gebeten. Trotzdem angebotene Hilfe, wurde nicht angenommen. Man konnte nicht aussprechen und leider kann man schweigend schlecht helfen. Andere Dinge deiner Vergangenheit erschienen dir mitteilungsbedürftiger, als die Intregration von Harvey.Ich bin nicht ungerecht nur weil ich hier die Wahrheit schreibe!Ich kann nur das schreiben was ich gesehen habe und ich habe nicht gesehen das Jojo Harvey abgelehnt hat!
      Das man nicht mehr zu sprechen ist , hat überhaupt nichts damit zu tun, das du Harvey zurück gebracht hast! Das wohle der Hunde, Jojos wie auch Harvey’s steht auch bei uns immer noch an erster Stelle! P.S. Den Ausdruck ‚ nervst‘ hast du dir selber ausgesucht. Das wurde von Seiten meines Menschenmanns nicht so gesagt! Gruss Diva

  3. Hi Adoptivschwesterherz. schöne Bilder hast Du wieder mal gemacht.. Und Du bist die beste Babysitterin wo gibt. Und Dich würde meine Menschenfrau auch über Nacht mit den Baby`s
    alleine lassen.. Du würdest suuuuper gut darauf achten… Doch Dajou ist eine so bekloppte Übermutter das Sie das nicht dulden würde. Dajou ist sofort zu den Baby`s gerannt als Ihr auf dem Heimweg wart.. Menschenmann hatte das Gefühl als würde Sie Die Zwerge „ZÄHLEN“..
    Für mich wars schön Dich zu sehen und wir hoffen das es Dir heute etwas besser ging.
    Lg. Euer Spitzmaulvater

  4. Das war ja wieder ein schöner „Ausflug“! Du bist genauso eine gute Baby Sitterin wie ich.

  5. Kommentar leider wieder im Spamordner 😦

    • Hi Isi, Ja es war wieder richtig toll bei der Colliefamilie! Es tut mir echt leid , das deine Kommentare immer im Spamordner landen. Ich weiss nicht woran das liegt und kann es leider nicht ändern . L.G. Diva

      • Hi Diva,
        witzig ist ja, dass der Kommentar, wo ich geschrieben habe, dass mein Kommentar sicher wieder im Spam Ordner ist, SOFORT zu sehen war! Zufallstreffer, denn manchmal klappt es ja 🙂
        Liebes Wuffi Isi

  6. Sind die süüüß! Bin begeistert von Diva! Dixie findet so kleine völlig uninteressant, erst mit etwa 8-9 Wochen würde sie anfangen ihnen gehörigen Respekt einzuflößen 😀 Die lernen dann „Purzelbaum rückwärts“!
    Dass mit Harvey ist jammerschade. Bei mir hätte er es gut, aber 3 Hunde ist hier das Maximum.
    Ich höre mich aber um!

    Knutscher an Diva und Donna

    • Hallo Dixie
      Diva ist von den kleinen immer so hin und weg, man meint jeden Moment schiesst ihr Milch ein! :)Bei munteren aufdringlichen Junghunden sieht es dann aber auch wieder anders aus! Da verschafft sie sich auch erstmal Respekt. Harvey ist ein toller , ja und wir haben auch schon mit dem Gedanken gespielt ihn bei uns aufzunehmen, aber bei uns sind zwei Hunde das Maximum. Einen dritten dazu zu nehmen wäre sehr unvernünftig! Aber das hat sich mittlerweile erledigt! Harvey hat sein endgültiges zu Hause in einer neuen Familie in der schönen Eifel gefunden. Dort hat er als Rudelmitglieder Enten und Hühner und wohnt in einem drei Generationenhaus! Ich freu mich für ihn! L.G. Anja

Trau dich und schreib mir hier, für deinen Kommentar danke ich dir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: