Archiv für den Monat Februar 2012

Und gleich nochmal eine Frage

Hat jemand Erfahrungen mit ProberDog  Trockenfleisch Hundefutter?

http://www.properdog.de/Trockenfleisch/

Ich Barfe ja eigentlich. Bin aber trotzdem kein extrem Barfer und halte alles andere für schlecht. 🙂

Schon fast drei Jahre bin ich auf der Suche nach einer vernünftigen Alternative für die Urlaubszeit.

Wenn wir die Hunde mitnehmen, können wir nicht noch ne Kühltruhe voll Fleisch mitnehmen und wenn wir die Hunde in Pension  geben, ist das füttern mit rohem Fleisch auch nicht jedermanns Sache und auch nicht jeder hat extra einen Hundegefrierschrank. 🙂

Das Problem ist, Diva frisst erstens nicht jedes Trockenfutter und sie verträgt es auch nicht.

Ich habe schon die verschiedensten Trockenfutter ausprobiert, entweder frisst sie es nicht, oder sie bekommt Durchfall oder Juckreiz.

Bei manchen ist der Juckreiz so schlimm das sie sogar offene Stellen bekommt. Sogar von sehr hochwertigem Futter ohne Getreide .

Sie schreint eine Allergie gegen mehrere Dinge zu haben.

Donna ist zum Glück unempfindlich. Sie frisst und verträgt alles!

Beim letzten Urlaub bin ich auf Fleisch in Dosen umgestiegen. Das ging auch einigermassen. Ist aber dann ein ziemliches Gewicht was man transportieren muss und wenn wir die Hunde mitnehmen ist das nicht möglich.

Nun habe ich einen Tipp zu diesem Trockenfleisch bekommen und halte das für eine gute Alternative die man mal ausprobieren sollte.

Hat von euch schonmal jemand für eine begrenzte Zeit Trockenfleischfütterung ausprobiert?

Kann man Trockenfleisch auch slber herstellen? Im Backofen? Hat das schonmal jemand gemacht?

Bin jetzt auf eure Erfahrungen gespannt.

L.G. Anja

Hier noch ein paar Bilder von Germanys next DogModel

Und alte Schinken.

Das waren noch Zeiten, als wir Diva noch spazieren getragen und gefahren haben. Ich glaube das würde ihr heute auch noch gefallen. 🙂

Rassistisch?

Nein, wir sind ganz und gar nicht rassistisch!

Wir sind aufgeschlossen gegenüber jeder Hunderasse.

Oft werden wir gefragt, wie es denn zustande käme, das man sich zwei so grundverschiedene Hunde anschafft.

Ja , wie kommt das zustande?

Sie gefallen uns einfach. Darf man nicht total verschiedene Rassen gut finden?

Wir finden schon.

Viele Mehrhundebesitzer bleiben bei der gleichen oder zumindest ähnlicher Rasse.

Diva und Donna sind grundverschieden, aüßerlich wie auch charakterlich.

Manchmal muss man schon drüber nachdenken wie man die beiden sinnvoll beschäftigt und sie unter einen Hut bringt.

Aber das geht und das geht sehr gut!

Und ich finde sogar das unsere Hunde auch davon profitieren.

Diva, die Gelassenheit in Person….gibt in manchen Situationen der Donna ihre Ruhe und Gelassenheit weiter.

Donna, die kleine quirlige Hektikerin, macht oft das müde Divatier munter.

Es ist schön, mit zwei grundverschiedenen Hunden zu leben!

Wir lieben beide und die Hunde lieben sich auch ( Gegensätze ziehen sich an 🙂    )

Früher hatte ich auch mal eine Kombination aus Dackelmischling, Australian Shepherd und Bernhardiner, das war auch eine schöne Kombination . Dreimal dürft ihr Raten wer Chef unter den Hunden war.

Der Dackelmischling! Wenn sie was sagte kuschte auch der Bernhardiner ! 🙂

Es gab nie ernsthafte Streitereien unter den Hunden.

Ich hoffe das unsere Hunde sehr alt werden, aber eins steht fest, für uns wird es wahrscheinlich für immer eine Kombination von Molosser mit Hütehund sein!

Weils soooo schön ist!

Was ich manchmal feststelle, das es schon Unterschiede zwischen manchen Hundebesitzern gibt. ( Es trifft nicht auf alle zu, aber ich hab es schon öfters beobachtet)

So sind z.b. Besitzer von Aussies ( sorry Pelle wir kennen deine Menschen noch nicht) etwas kompliziert.

Noch komplizierter und eigenartiger sind oft ( auch nicht immer) Besitzer von Deutschen Schäferhunden.

Besitzer von kleinen Hunden sind oft (aber nicht immer) übervorsichtig.

Besitzer von Molossern  und auch Labradoren empfinde ich ( zumindest die , die ich kenne) als sehr relaxt und unkompliziert.

Wie seht ihr das?

Findet ihr es gibt Rassespezifische Unterschiede bei Hundebesitzern?

Oder ist das alles Zufall?

Würde mich mal interessieren. Ich freue mich über Eure Meinung!

Oder ist das alles Zufall?

Lieben Gruß diesmal nicht von Diva ( die hält gerade Mittagsschlaf)

Anja

Vote for Bruno

Schaut hier ;http://dogtari.blogspot.com/2012/02/brunos-wahlparty-teil-3.html

Wochenende

Wenn wir unsere fleischigen Knochen kriegen, müssen wir immer draussen essen.

Ich finde das eine Unverschämtheit!

Viel lieber würde ich mich mit diesen Teilen irgendwo auf einen Teppich legen.

Auch kaum zu glauben, das unsere Pinzettenschnautze die Teile viel schneller frisst als ich. Die gierige, frisst immer so, als würde es schon morgen nichts mehr geben. Ich bin da eher der Geniesser! Ich guck mir die Knochen erst an, lecke sie dann erst gründlich ab, bevor ich anfange drauf rum zu kauen.

Klar bekomm ich auch mehr, als die flusige Pinzettenschnautze, aber auch wenn wir gleich viel bekommen, ist Donna immer schneller! Ich sag’s ja, GIERHALS!

Donna war ziemlich schnell fertig. Sie ging dann wieder rein und beobachtete mich von drinnen. Fürs Foto positionierte sie sich dann aber doch schnell wieder in die andere Richtung..(Typisch Heidi Klum for Dogs)

Gestern im Bus, war mein Kopf unheimlich schwer. Ich war froh das ich ihn auf den Sitz ablegen konnte.

Am Sonntagmorgen, da dachte ich wir würden in Urlaub fahren, denn mein Menschenmann war schon sehr früh wach. Das ist bei dem eigentlich ungewöhnlich.

Sonst schmeisst mich immer nur die Menschenfrau aus meinem kuscheligen Hundebett und zwingt mich rauszugehen, aber heute kamen die beide….hmm und ich dachte juchu…wir fahren in Urlaub.

Ich war total aufgedreht und das morgens, vor 6 Uhr. Das ist ziemlich selten bei mir, normalerweise schlafe ich da lieber noch.

Die beiden machten sich fertig und Donna und ich konnten es kaum erwarten vor die Tür zu kommen.

Kurz nach 7 Uhr ging es schon los.

Aber….nix Urlaub….

Ein normaler Spaziergang stand an.

Diese Strecke sind wir gelaufen. Ich betone nochmal, kurz nach 7 Uhr, das ist für mich Madame Diva noch tiefste Nacht!

Und auch noch nix gefrühstückt!

Distanz :9,55 km    

Dauer 2 Stunden 58 Minuten

Kalorienverbrauch: 626 kcal

Donna meint ja zur Zeit sie sei ein Jagdcollie, deshalb muss sie an die Drecks ähhm ich meine Schleppleine.

Sie dachte zuerst, das sein ein neues Spiel mit der Drecks  ähhm Schleppleine. 🙂

Das dies kein neues Spiel war, merkte sie als sie das erste mal einem Langohr hinterherrennen wollte , naja, sie lief schon, hörte aber nicht auf das STOP ! was die Menschenfrau rief , kurz bevor die Leine zu Ende war. Na, dann wurde sie etwas von alleine gestoppt. Dies geschah etwa drei mal, dann reagierte Donna schon schneller auf das STOP und wurde extremst  gelobt.

Ich hab ihr es ja gleich gesagt, sie soll es so machen wie ich. Stop heisst Stop und nicht noch weiter rennen!

Das hat sie jetzt davon!

Ich lachte mich kaputt.

Ich gebe zu ein wenig gezankt hab ich sie auch. 🙂 Die Leine hat eine Reichweite von 10 Metern und ich rannte immer ganz schnell an ihr vorbei und rannte 11 , 12 oder 13 Meter vielleicht war es auch etwas mehr und rief dann immer : Ätschi Bätschi, du kriegst mich nicht! 🙂 Hat tierischen Spaß gemacht. 🙂

Aber Donna ist ja nicht blöd. Sie hat schnell gecheckt das sie nur noch höchstens 10 Meter weg darf. Die Leine hing zwar dran, aber gestoppt wurde sie nicht mehr davon.

Wir machten auch einige Übungen , gemeinsam wie auch einzeln. Uns hats richtig Spass gemacht. Wir waren gut. Und die Belohnungen waren auch supergut! 🙂

Naja, die Drecks ähhm Schleppleine wird wohl noch ne Weile an ihr dran hängen. Denn meine Menschenfrau sagt, das jedes mal wenn sie es schaffen sollte einem Kaninchen oder anderem Tier hinterher zu rennen , einmal zu viel ist.

Es ist aber auch völlig normal das sie es versucht, sie ist ja schliesslich auch nur ein Hund und noch ein ziemlich junger dazu und für ihr junges Alter , muß ich zugeben, ist sie schon ziemlich gut. Da darf man auch mal Blödsinn machen. ( Wär ja sonst auch langweilig)

Ich hab das ja auch gemacht. 🙂 Habe aber inzwischen gelernt, das es keinen Sinn macht.

Ich denke Donna wird das auch noch lernen.

Wozu sollten wir uns auch unser Futter selber jagen? Wir bekommen doch alles was wir wollen…auch Kaninchen ! 🙂

Hier noch ein kleines Video :

Bis bald

Eure

Diva

Gute Taten, schlechte Taten

Die gute Tat des Tages:

Donna hat dem Esel liebevoll die Nüstern und die Augen sauber geleckt. Dieser hat es sichtlich genossen.

Die anderen Esel´wollten nicht gesäubert werden.

Und auch diese Viecher wollten lieber mit ihren Rotznasen rumlaufen

<Noch ne gute Tat:

Wir haben gemeinsam ganz nah an verschiedenen Vogelgehegen gesessen und sie beobachtet, obwohl Donna momentan sehr interessiert an Vögeln ist, machte sie kein Theater und benahm sich gut.

Nur so ein Bussard, der ziemlich blöd war, weil er ständig hin und her flatterte interessierte uns beide etwas. Eigentlich war das der schönste Vogel von allen, aber der wollte nicht fotografiert werden! Der Blödmann!

So,

und nun kommen wir zu der schlechten Tat des Tages

Die Donna, ja ihr hört richtig, Donna Spitzmaul Pinzettenschnautze Flusentier auch genannt die Schleimscheisserin, die es allen Recht machen will, jagte heute einem Kaninchen hinterher!!!!

Habt ihr gehört! Sie jagte einem Kaninchen hinterher!!!!

Und das ist noch nicht das schlimmste!

Sie stiftete mich auch noch an mit zu jagen!

Zweimal kam sie an mir vorbeigerannt und rief:

Los Diva, wer ist hier der Schleimscheisser? Du oder Ich?

Das erste mal guckte ich nur blöd!

Dann kam sie ein weiteres mal und sagte:

Feigling! Du traust dich wohl nicht! Angsthase , Pfeffernase!

Na ja, das konnte ich dann wohl nicht auf mir sitzen lassen……also rannte ich mit!

Aber das blöde Langohr war sowas von schnell…..

ausserdem rief unsere Menschenfrau…..und ich weiß genau……die ruft nicht oft….entweder kommen wir….oder sie ist weg…das hab ich schon früher ein paar mal erlebt. Ich hab doch kein Bock  sie dann noch irgendwo zu suchen, also entschloss ich mich dazu ihr ganz schnell hinterher zu rennen!

Donna entschied sich dann aber auch ganz schnell mit mir zu kommen!

Ich denke mir, das auf Donna noch harte Erziehungszeiten zukommen werden.Na ja, so ist das halt ….musste ich auch alles durchmachen!

Aber ansonsten sind wir lieb!

Ehrlich!

Und ich bin platt!

Aber voll platt!

Schönes Wochenende wünscht Euch

Diva

Sie sind da

aus dem Bauch heraus und mitten ins Herz…

Wir gratulieren zu Eurem Welpensegen und wünschen viel Glück auf allen Wegen

Eigentlich hatte ich ja schon an den Karnevalstagen mit ihnen gerechnet, aber nein, das sind keine Jecken, das sind halt richtige Mönchen Gladbacher, die warten bis alles vorbei ist.

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von 8 süßen Welpen!

Donna ist jetzt Patentante! Ob ihr Patenkind männlich oder weiblich ist, wissen wir noch nicht, das müssen wir noch mit den Eltern absprechen.

 

 

Ein Züchter

 

Ein Züchter durstet nach Wissen und doch weiß er, dass sein Wissen nie genug sein wird. Er liegt ständig in Entscheidungen
zwischen Vernunft, Herz und Verpflichtung.

Eines Züchters Opferbereitschaft ist groß. Freundschaften, Zeit, persönliche Interessen, Finanzen und mehr bleiben auf der Strecke.
Er tauscht Luxus gegen Ausstellungen und Freunden mit seinem Rudel.

Ein Züchter verbringt viel Zeit mit Recherchen um eine Paarung zu planen, Stunden ohne Schlaf, weil er mit Spannung
auf die bevorstehende Geburt wartet, um gleich danach über jedes Geräusch aus der Wurfkiste zu wachen.

Ein Züchter verzichtet auf  hochkarätige Einladungen, eine wichtige Ausstellung weil eine Geburt bevorsteht oder die Welpen noch spät gefüttert werden müssen.
Der Schoß des Züchters ist ein kuscheliger Platz, auf dem Generationen von stolzen und wunderbaren Hunden schlummern
können.
 Die Hände eines Züchters sind stark und oft schmutzig, andererseits aber sensibel für das Stupsen einer kleinen nassen Welpennase und sauber genug um Verletzungen zu versorgen .
 
Rücken und Knie eines Züchter schmerzen oft vom Bücken, beugen über die Welpen oder krabbeln in der Wurfkiste.
 
 
Die Arme eines Züchters sind stark genug, gleichzeitig zu wischen, einen Arm voller Welpen zu tragen und eine Hand dem  Anfänger zu leihen.

Die Ohren eines Züchters müssen viel ertragen. Sie werden:rot vom Gerede, flach gepresst vom Telefonhörer,
taub von Kritik
dann aber wieder hellhörig für das Winseln eines kranken Welpen.

Die Augen eines Züchters sind trübe vom Studieren der Ahnentafeln, oft blind gegenüber den Fehlern anderer und doch so
scharf in der Wahrnehmung der eigenen Fehler.

 
Das Gehirn eines Züchters ist mitunter überladen von Gesichtern und doch kann es eine Ahnentafel oder Geschichten über seine
geliebten Hunde schneller wiedergeben als ein Computer.
Es steckt so voller Wissen, dass er es jederzeit auch anderen
großzügig zur Verfügung stellt.
Das Herz eines Züchters ist oft gebrochen, aber immer voller Hoffnung – und es sitzt am rechten Fleck. Oh ja – es gibt solche Züchter !

 Die Collies of Magic Memories gehören auch dazu!

http://colliesofmagicmemories.wordpress.com/

 

Liebe Manuela und lieber Volker

Es ist schon ein bisschen wahnsinnig  🙂 , aber es ist toll mit wieviel Herzblut ihr für Eure Hunde da seid!

Wir finden das ganz ganz toll!

Herzlichen Glückwunsch und gönnt euch mal ein kleines Päuschen! 🙂

Liebe Grüße

Das Diva Rudel

Slava sucht ein neues liebevolles zu Hause

Slava ist ein schwarzer Russischer Terrier . Sie lebt momentan bei einer Hundefreundin von uns Calle’s und Betty’s Petra, auch bei Facebook zu finden, hier:

https://www.facebook.com/profile.php?id=100003257881611#!/profile.php?id=100000315602668

Dort kann sie aber leider nicht bleiben, da  Calle’s und Betty’s Frauchen eigentlich mit ihren beiden ‚kleinen‘ schon ausgelastet ist.

 Hallo* ich bin Slava (2 Jahre alt)!!! und suche ein neues Zuhause !!! Ich bin super lieb, klein (66cm) & verschmust !! Ich vertrage mich mit anderen Hunden, Katzen & Kindern ! Petra sagt; ich wäre ein hübsches Ding… könnte aber noch n‘ bisschen Erziehung gebrauchen…ich höre super auf meinen Namen, nur Fuss & Platz leuchtet mir nicht so ganz ein, wozu das gut sein soll, aber ich lerne gerne! Wenn sich jemand für mich interessiert schreibt doch bitte an Calle’s & Betty’s Petra oder meldet euch hier in den Kommentaren, wir werden das dann weiterleiten.

Petra meint Slava ist ein Traumhund und wenn Petra das sagt, kann man das glauben.

Also, bitte helft das Slava gut unterkommt.

Kennt jemand Liebhaber dieser Rasse?

Möchte jemand einem schwarzen  Russischem Zotteltier ein liebes zu Hause geben?

Gerne könnt ihr auch diesen Beitrag weitergeben, teilen oder per E – Mail verschicken!

Wir wünschen der Slava auf jeden Fall alles Gute und das sie schnell neue Menschen findet.

Bis bald

das Diva Rudel

Diva Holgerson und die Wildgänse

Heute im Bus war es mal wieder lustig. Da fahren wir gerade an der Haltestelle vorbei wo die Schule ist. Ein paar Halbpubertierende Jungs  ( ich schätze mal 6. oder 7. Klasse)die einstiegen , hatten zwar voll die große Klappe, trauten sich aber kaum an mir vorbei. Dabei saß ich nur da.  Der eine protze mit Kraftausdrücken ka….sich aber bald in die Hose als er an mir vorbei musste. Sie unterhielten sich ziemlich laut, eigentlich unterhielten sie den ganzen Bus.

Der eine: ‚Ich hab doch keine Angst vor Hunden! Ich habe zu Hause auch einen Pitbull….und der ist viel grö0er als der da ! ‚und er zeigte auf mich 🙂

Häää??? Ich bin doch kein Pitbull Terrier!

‚ Der greift jeden an, der zu uns nach Hause kommt! Der beisst direkt in die Eier! ‚ erzählte er dann weiter. ‚ Der ist voll krass! ‚

Ich hörte zu und schüttelte nur den Kopf!

Ganz dicht neben mir, stand ein Kinderwagen mit einem ca 1,5  Jährigen Kind.

Ich war mit dem Kind auf Augenhöhe.

Es schaute mich an und erzählte mir etwas, was ich aber leider nicht verstand.

Es lachte mich an.

Ich lächelte zurück, versuchte es zumindest. 🙂

Das Kleinkind hat es aber richtig erkannt. Es streckte mir die Hand entgegen und streichelte mich über meine samtigen Lefzen und sprach dabei immer : Eiiiiii….Eiii……

Die Mutter und auch meine Menschenfrau grinsten. Es war so ein süßer Anblick!

Und die halbstarken Jungs, konnten es nicht fassen. Sie hatten plötzlich Riesen Glubsch Augen und wurden sprachlos!

Hi Hi! Das war lustig!

Am Rhein waren heute unheimlich viele Wildgänse. Ich habe das Gefühl die werden von Tag zu Tag immer mehr und auch immer zahmer. Wir blieben eine ganze Weile an einer Bucht wo auch die Gänse waren. Meine Menschenfrau findet Wildgänse soooo schön.

 

Ich blubberte derweil etwas im Wasser rum und sortierte die Steine.

Und dann kamen noch mehr Gänse zu uns rübergeflogen.

Anschliessend spielten wir etwas im Sand

Diva: Nein ich gucke nicht! Das ist mir zu peinlich. Ich hab doch noch Sand im Gesicht!

Donna: Komm her Diva. Ich mach dich schnell sauber!

Diva & Donna: ALLES KLAR! Jetzt kannst du fotografieren!

Donna: Ätschi Diva, guck mal, ich bin jetzt größer als du!

Diva: Du Witzfigur, doch nicht mit diesem Hölzchen!

Donna: Aber jetzt. Der Baum hier ist viel höher!

Diva: Mir doch egal!

So, das wars für heute. Bin ziemlich kaputt!

Bis bald Eure

P.S. Wir und die Collies of Magic Memories brauchen dringend Hilfe.

Lady bekommt bald Babys und Donna darf diesmal von einem Welpen Patentante werden.

Wir suchen dringend schöne Namen mit dem Anfangsbuchstaben H.

Aber bitte nicht sowas wie Heinz Herbert oder Hilde!

Schöne Namen, gerne englische.

Wir freuen uns alle sehr über Namensvorschläge!

Weggegangen, Platz vergangen

Sitzen zwei Hunde auf dem Bänkchen,

bleibt kein Platz mehr für die Menschen.

Bewerbung

Sehr geehrter Frau Subaru,

sehr geehrter Herr Subaru

 Hiermit möchte ich mich für das offene Stellenangebot als Autotester bewerben.,

Ich fahre schon seit frühester Welpenzeit sehr gerne Auto.

Ich bin hochqualifiziert als Beifahrer, Rückbankfahrer und auch Ladeflächenfahrer.

Ich bin davon überzeugt, das ich nach entsprechender Einweisung auch in der Lage bin ein Kraftfahrzeug selbstständig zu steuern.

Gerne würde ich ihre Fahrzeuge auf allen Strassen und in allen Geländen testen.

Ich habe eine Vorliebe für große geräumige Autos. Ich bitte das zu berücksichtigen, da mein elfengleicher Körper etwas mehr Platz in Anspruch nimmt und ich auch ein sehr sozialer Hund bin und gerne mal ein paar Freunde  mitnehme, oder evtl. auch mal Anhalter oder ausgesetzte Hunde von den Autobahnen auflese.

Ich bevorzuge Sitzflächen aus feinstem Nappa Leder. Das fühlt sich für meinen Diven Hintern am angenehmsten an, ausserdem sind dort evtl . verbleibende Hundehaare am einfachsten zu entfernen.

Ich würde mich über eine Nachricht ihrerseits  zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch sehr freuen.

Gerne würde ich auch an einem schriftlichem Aiuswahlverfahren teilnehmen ( Wenige Hunde haben da eine Schnitte gegen mich) 🙂

Suchen sie einen Autotester mit viel Sitzfleisch? Dann nehmen sie mich!

Verstanden?

Mit freundlichen, aber drohenden Gruß

ihre Elfe Diva von und zu Bordeaux

Unser jeckes kleines Menschenkind…

in einem der schönsten Kölner Karnevalszüge. Dem Scholl un Veedelszoch.

Das nette Mädchen was vor dem Mann mit dem roten Käppi ziemlich nah an der Kamera vorbei läuft!

Ich hab kein Bock mehr auf Karneval.

Ist für mich ja nichts besonderes mehr. Bei meiner Menschenfrau ist ja das ganze Jahr Karneval. Echt! Die hört auch mal mitten im Jahr, im Sommer oder so Karnevalsmusik. Naja, und Verkleidungen gibt es hier auch schonmal mitten im Jahr.

Nein, im Ernst. Schön ist das überhaupt nicht, das leider sehr viele Menschen nur noch im Extrem Suff Karneval feiern können.

Überall liegen halbverdaute Essensreste auf der Strasse( Ihr versteht was ich meine? )

Überall liegen Glasscherben rum. Man muss höllisch aufpassen wo man hintritt!

Wir finden das unmöglich !

Wir sind für KARNEVAL OHNE ALKOHOL!!!

Es gibt immer mehr Karnevalsflüchtlinge.

Man hat fast das Gefühl, das in Köln selber mehr Menschen von ausserhalb Karneval feiern, als Kölner. Die hauen alle ab. ( Fast alle) 🙂

Meine Menschenoma und mein Menschenopa sind  in den Süden geflogen.

Unser großes Menschenkind treibt sich  mit ihrem Freund in Berlin rum.

( Sind sie nicht süß ? )

Wir trieben uns nur in unserem Lieblingsauslaufgebiet, den Rheinwiesen rum.

Da liefen auch noch andere Flüchtlinge rum, z.b. dieser hier:

Wir hatten mächtig Spaß !

Dann entdeckte Donna noch mehr Karnevalsflüchtlinge.

Jede Menge Wildgänse.

Oh, das war eine schöne Übung für Donna. Sie ist nämlich momentan sehr interessiert an Vögeln. Sie will bestimmt mal Ornithologin werden. 🙂

Sie behielt sie alle ständig schön im Blick, durfte aber nicht hinrennen.

Das machte sie auch schön brav….aber wenn sie so gedurft hätte ….wie sie gerne gewollt hätte…..dann hätte sie die Gänse bestimmt verscheucht.

Dafür scheuchte sie dann wieder mich rum.

Ist es nicht schön, wenn die Sonne so auf dem Rhein glitzert?

Wir lieben das!

Und dann hab ich noch ein bisschen meinen Lieblingssport betrieben.

Wasserhüpfen.

Ich bin doch eine Sportskanone, oder?

Und das Donnakind hat kein Bock im Wasser rumzuhüpfen, die genoss lieber mit der Menschenfrau die Sonne.

Bis bald Eure

Diva

Ein grauer Tag

Donna: Komm Diva, auch wenn es draussen regnet, wir müssen ne Runde laufen!

Diva: Wir sollten noch etwas warten, bis es wieder aufhört!

Donna: Nein! Es hört heute eh nicht auf! Jetzt komm endlich!

Donna: Nix los hier. Kein Hund unterwegs!

Diva: Ich seh auch niemanden.

Diva : Es ist aber heute auch ziemlich farbenfroh, von hell bis dunkelgrau ist alles dabei! 🙂

Donna: Komm wir spielen nachlaufen! Du bist!

Diva: Ich krieg dich , du kleines Flusenmonster!

Diva: Boah. Renn doch nicht ständig den Berg runter und wieder rauf. Das ist mir zu anstrengend!Besonders wenn du dich bei mir festbeisst und dich hochziehen lässt. Ich bin doch kein Zughund!

Chillout Lounge auf dem Küchenboden. Das haben wir uns verdient! 🙂

Denn wir müssen bald wieder fit sein. Der Zoch kütt ( der Zug kommt) heute 🙂

Wir, das tierische Dreigestirn sind bereit“!

( Foto gebastelt by Spitzmaulvater) 🙂

Bis bald

Eure

Wir wurden Hypnotisiert

Dieses Bild entstand kurz bevor ich mit meinen Gedanken ganz weg war.

Ich hörte nur noch diese Stimme:

Diva , du bist nun ganz müde….

Deine Augen werden immer schwerer…..

Du bist vollkommen entspannt…..

Dein Kopf ist frei…….

Dann hörte ich noch:

Diva, du bist nun ein Briard!

 

 

Ganz wohl fühlte ich mich als Briard nicht. Erstens wollte ich ein blonder Briard sein und zweitens störten mich die ganzen Haare im Gesicht!

Nein, das war nicht das Wahre!

Lieber Hypnotiseur, kannst du mich auch als Schweinchen verwandeln?

Da hat man wenigstens nicht die ganzen Haare im Gesicht!

Leider hat das nicht mehr so ganz geklappt.

Ich konnte mich nicht mehr ganz dieser Hypnotision hingeben.

Aber eine gewisse Ähnlichkeit besteht doch, oder?

Zumindest kriege ich ganz gut Schweine Geräusche hin! 🙂

Donna beobachtete uns die ganze Zeit.

Auch sie wollte hypnotisiert werden.

Ihr Wunschtraum war es , einmal ein richtiges Funkemariechen zu sein.

Da sie nicht so leicht und gut entspannen kann wie ich, hat das mit dem Funkemariechen leider nicht so ganz geklappt:

 

Trotzdem hatte sie Spaß und bedankte sich beim Hypnotiseur ( Menschenkind) mit einem Bützjen ( Küsschen)

Ich bedankte mich  auch für dieses einmalige Erlebnis . Einen Knutscher von mir wollte sie allerdings nicht annehmen!

Bis bald

Eure

Dicke Mädchen…..

haben schöne Namen. Sie heissen Diva, Donna oder Carmen

( Nicht wundern. Ich lebe nicht in der Zukunft und bin auch nicht besoffen, Eigentlich habe ich diesen Artikel für morgen vorbereitet, hab leider einmal falsch geklickt und nun ist er heute schon da! Ich könnt ihn löschen…aber egal…ich lass das jetzt! ) 🙂 Kommt bestimmt von der komischen Karnevalsmusik, hat mich voll abgelenkt!

Nur mal so, weil Karneval ist.


Wir wünschen allen Karnevalsjecken viel Spaß!


Wir werden , obwohl wir ja eigentlich ziemlich JECK sind an Karneval nichts machen.
Wenn ich Glück habe, dann darf ich vielleicht hier unseren Karnevalszug sehen.
Den kann ich sogar von der Terasse aus sehen.

Ansonsten werden wir die Karnevalstage ausser mit unseren normalen Aktivitäten , mit warten verbringen.

Warten….warten….warten…. Nein, nicht aufs Christkind, sondern auf die Jeckenbabys, von den Collies of Magic Memories. Wir haben gehört das die dort nicht mit Kamellen  ( Bonbons) werfen wie hier, sondern die Hündin Lady wird an den Karnevalstagen Welpen werfen! 🙂 Wir sind ziemlich gespannt. Besonders Donna ist schon ganz nervös, denn dieses mal soll sie Patentante werden.

Da wir ja nichts besonderes machen, bestanden wir schon gestern darauf unser Kostüm anzuziehen.

Ich ging wie letztes Jahr wieder als Bonsai Kuh und als Elfe.

Ich find das passt am besten zu mir.

Donna hatte nur ein Kostüm. Sie ging als Tussi.

Diva: Komm Donna, wir gehen da runter auf den Bootssteg

Donna: Das dürfen wir doch nicht! Das ist der Steg vom Ruderverein!

Diva: Ist doch egal! Ist doch eh keiner da der uns erwischen könnte!

Diva: Ich will Böötchen fahren! Wann kommt denn endlich eins vorbei?

Diva: Hey Donna, weißt du was? Genau gegenüber auf der anderen Seite, da wohnt der hübsche Collie Jojo. Sollen wir den mal besuchen?

Donna: Ja, wenn wir das dürfen. Wann kommt denn das nächste Boot?

Diva: Hmm. Ich weiß auch nicht? Ich glaub das fährt da hinten an dem anderen Steg!

Donna: Diva, kannst du denn nicht lesen? Da steht doch betreten verboten!

Diva: Ich glaub ich hab ihn gesehen! Da drüben! Den Jojo! JOOOJOOOO hörst du mich?

Dauert noch etwas bis wir zu dir rüberkommen. Das Piwipper Böötchen fährt erst im Frühjahr!

Donna: Ich will aber jetzt da rüber! Sollen wir uns ein Floß bauen. Guck mal, ich hab schon gutes Holz gefunden.

Diva: Das ist nicht stabil genug, wenn ich da mit drauf soll. Du weißt doch , ich kann nicht schwimmen und das ist mir so zu gefährlich!

Donna: Ich glaub es ist auch besser wenn wir ganz schnell nach Hause gehen. Es fängt gleich an zu regnen! Wird schon ganz dunkel!

Diva: Ja, du hast Recht! Auf gehts und ZZ ( ziemlich zügig) Hab kein Bock nass zu werden!

Bis bald Eure

Und zum Schluss noch eins der schönsten Köln Lieder:

Das Rätsel ist gelöst

Es ist noch nicht so lange her, da habe ich euch dieses Bild von mir gezeigt.

Meine Menschen wundern sich schon etwas länger, wieso mir in der letzten Zeit die Halsbänder und Geschirre immer enger werden.

Besonders die Sachen, die nicht verstellbar sind und mal extra für mich angefertigt wurden.

Sie dachten schon ich hätte eine Allergie und mein Körper würde anschwillen sobald er mit Halsbänder und Geschirren in Berührung käm. 🙂

Aber gestern wurde das Rätsel gelöst.

Es ist keine Allergie!Oder doch?

Min Körper ist etwas angeschwollen durch meinen guten Hunger. Ich muss eine Allergie gegen Fleisch haben. 🙂

Früher war ich ja ein sehr mäkliger Fresser. Sie konnte mir vorsetzen was sie wollte. Das beste vom besten. Einmal frass ich….einmal liess ich es stehen und wollte nicht. Sie waren froh um jedes Gramm Futter was ich zu mir nahm.

Aber in letzter Zeit hab ich echt immer einen sehr guten Appetit und fresse was auf den Tisch, ähhh in den Napf kommt.

Naja, ich bin ja auch älter geworden und habe gelernt das ich auch ne Menge Kalorien verbrauche, wenn wir unsere täglichen Wanderungen machen. Spazieren gehen kann man das ja nicht nennen.

Lange hat sie mich nicht mehr gewogen. Das letzte mal war vor ca 6 Monaten. Da wog ich 55 Kilo. Meine Menschenfrau war der Meinung das ich immer noch das gleiche wiege. Denn ich kam ihr nicht dicker und auch nicht größer vor.

Fremde Leute die mich nicht so oft sehen, sagten schon öfters: Boah ist die groß geworden., boah ist die kräftig geworden!

Die Menschenfrau dachte das sich die Leute das einbilden und ich vor Monaten schon genauso war.

Aber es ist so:

Menschenmann – Donna = Diva

Donna + Donna + Donna = Diva

Menschenfrau =  Diva

Verstanden?

Als ich gestern auf der Waage stand , hat sie sich tierisch erschrocken. Ich musste wieder runter und nochmal rauf, aber die Waage zeigte das gleiche an.

Ich hab in den letzten Monaten 5 Kilo zugenommen.

Ich wiege haargenau 60 Kilo, allerdings mit Halsband und  Geschirr! .)

Donna ist ein paar Gewichtsklassen leichter, bei ihr hat sich nicht viel verändert, der Hungerhaken, wiegt genau 19,9 Kilo, allerdings muss man da noch Halsband Geschirr und mindestens 1 Kilo Fell abziehen.

Ich bin aber nicht dick, das könnt ihr mir glauben.

Das sind alles Muskeln! 🙂 I

Bis bald Eure

Diva

Mir fehlen heute leider etwas die Worte….

Darum musste ich diesen Liebesbriefgenerator  (klick) testen .

Ich wollte doch der Donna heute was nettes schreiben,

Probiert ihn selber mal aus. Es ist zum schieflachen.

 Liebesbrief

Servus Donna!

Deine schönen braunen Augen haben mich dazu gebracht, mich hinzusetzten und Dir diesen Brief zu schreiben. Es ist schwer für mich, mir vorzustellen, wie Du auf diesen Brief reagieren wirst. Ich möchte Dir gerne meine Gefühle mitteilen, ohne Dich für sie verantwortlich zu machen. Dieser Brief ist sicherlich auch ein erstes Abtasten von mir, ob Du mich vielleicht auch recht gerne magst. Mit Deinen schwarzen Haaren schaust Du echt herzig aus.

Ich mag total Deine Haare. Dich kennengelernt zu haben ist für mich eine total schöne Sache. Ich träume manchmal davon, dass wir beide Hand in Hand spazieren gehen und nur unsere Gefühle sprechen lassen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir uns in Zukunft öfter sehen, das wäre schön. Du bist sehr begabt, denn Du kannst echt gut Witze machen, ich bewundere Dich dafür!

Manchmal frage ich mich, wie kann man nur so fleissig sein kann, wie Du? Das gefällt mir sehr. Die Zeit bis zu unserem nächsten Treffen vergeht leider viel zu langsam. Ich frage mich, ob Du für mich vielleicht auch etwas mehr empfindest? Ich hoffe, dass Dich dieser Brief jetzt nicht zu sehr überrascht hat. Möchtest Du mit mir spazieren gehen? Das wäre doch eine schöne Sache, denke ich, liebe Donna!

Viele Grüsse,
Deine Diva

Wir wünschen auch allen unseren Lesern, Freunden ,Bekannten  und Hundekumpels einen wunderschönen Valentinstag


GB Pics

An meinen einzigen Katzenfreund Pit habe ich natürlich auch gedacht!

Für unseren einzigsten gefiederten Freund  Max haben wir  auch etwas.

Und das ist für UNSERE Menschen

Bauernregeln zum Valentinstag

  • Am Tage von Sankt Valentin gehen Eis und Schnee dahin
  • Vor Sankt Valentein friert’s Rad mitsamt dem Mühlbach ein
  • Kalter Valentin, früher Lenzbeginn
  • Hat`s zu Sankt Valentin gefroren, ist das Wetter lang verloren
  • Regnet´s an Sankt Valentin, ist die halbe Ernte hin

(Hier regnet es heute!)


GB Pics

Bis bald

Eure

Flusenwechsel- Einmal waschen und fönen, aber bitte ohne schneiden!

Donna ist zur Zeit im Flusenwechsel. Fellwechsel kann man nicht sagen, denn sie verliert irgendwie überall nur Flusen.

Ausserdem hat unser Flusentier heute morgen etwas den flotten Otto ( Durchfall) gehabt und hat sich ihren flusigen Hintern etwas besch….

Mit sowas hab ich ja keine Probleme. Wenn es mal was dünner ist, hab ich nicht gleich meinen Pelzmatel beschissen! Zum Glück! Ich hasse nämlich duschen!

Die Menschenfrau hat dann Donna damit es sich auch lohnt gleich ganz gebadet.

War auch mal nötig. Sie ist seitdem sie bei uns ist noch NIE ganz gebadet worden.

Sie war zwar schonmal in der Dusche, aber auch nur zum Popo waschen. Fand sie auch nicht gerade prickelnd.

Ich wollte mich eigentlich gerade etwas zur Ruhe legen.

Wurde aber dann von dem ganzen Gesülze,fein Donna, feines Mädchen, supi machst du das!  doch ziemlich neugierig.

 

Diva: Hallooo? Was macht ihr da?

Diva: Hallo! Kann mir mal einer antworten?

Diva: Nun gut, dann eben nicht. Dann komm ich eben rein!

Diva:   Ach du Schande! Was machen die denn mit dir Donna? Weisst du was? Du bist ja gar nicht so dick wie du immer aussiehst. Du bist ja ein Hungerhaken!

Donna:   Diva, bleib draussen. Ich bin im Bad und brauche hier meine Intimsphäre!

Donna:   Nach dem trockenfönen möchte ich mein Haar bitte noch mit dem Glätteisen geglättet bekommen!

Donna: Noch kein Foto, du blöder Paparazzi. Ich bin doch noch gar nicht fertig!

Auf gehts zum Fotoshooting. Hinsetzen und recht freundlich in die Kamera schauen! Das ist Donnas Traumjob! Das liebt sie!

Mensch bin ich froh das ich nicht solche Flusen habe und das ich heute nicht auch noch in die Wanne musste!

Bis bald

Eure

Kontaktaufnahme auf Hündisch

Ohne Worte

Schönes Wochenende wünscht Euch

DIVA

Kopfhörer oder lieber Mütze….das ist hier die Frage

Voll die coole Mucke hier drauf!

Boah! Immer muss mir Donna alles abnehmen. Ihr Pinzettenkopf ist eh zu klein für diese Kopfhörer!

Zieh dir lieber die Mütze an, dein pfeift dir der kalte Wind nicht immer in deine Knickohren.

Geht doch,  darf ich auch mal?

Die Farben stehn mir nicht so gut zu meinem Teint. Kannst du behalten!

Bis bald

Eure

Diva

Der Blindenführhund als Hobby

Hört mal rein, das hab ich beim Haustierradio gefunden

Der Blindenführhund als Hobby Klick

 

Ich bin nicht ganz der Meinung dieses Tierarztes.

!. Welcher Blindenführhund kann eine rote von einer grünen Ampel unterscheiden?

Keiner!

 

2. Ein Führhund hat ganz viel Stress auszuhalten!

Für einen vernünftig ausgebildeten Hund ist das kein Stress. Er macht das gerne . Es ist eine andere Art der Arbeit, vergleichsweise mit Trickdogging oder Agility oder anderem Hundesport.

Selbst im Hundesport gibt es durch falschen Ehrgeiz der Besitzer häufig Stress!

 

3. Labradore und andere Retriever auch Schäferhunde sind geeignet

Ja, diese Rassen werden am häufigsten als Führhund ausgebildet aber es gibt auch noch ganz viele andere Rassen und auch Mischlinge die geeignet sind.

 

4. Blindenführhund nicht als Hobby

Alle Sehbehinderten / Blinde mit Führhund die ich kenne, haben ihre Hunde zwar als Hilfsmittel, aber gleichzeitig auch als Hobby. Ohne die Liebe zum Hund sollte man sich keinen Führhund anschaffen und eine verantwortungsvolle Führhundschule wird den Hund auch nicht in einen solchen Haushalt geben.

Fehlt die Liebe zum Hund, dann sollte man sich als Sehbehinderter oder blinder Mensch lieber allein mit dem Stock durch die Gegend tasten.

Die meisten Führhunde die ich kenne, haben sehr verantwortungsvolle Besitzer, die ihnen auch zum Ausgleich zur Führarbeit genügend  Freizeit und Freizeitbeschäftigung bieten.

 

Faszit: In den meisten Fällen ist es so, das Blindenführhunde erst ein Jahr in Pflegefamilien wohnen, dann in die Führhundschule kommen und erst nach der Ausbildung zu dem Blinden /Sehbehinderten Menschen kommen, aber  es gibt auch Ausnahmen.

Z.b. Das der Hund im ersten Jahr auch schon bei der Blinden / Sehbehinderten Person lebt , dann zur Führhundschule kommt und nach der Ausbildung wieder zurück.

oder

es gibt auch blinde / Sehbehinderte Menschen, die ihren Hund von vorneherein selber ausbilden.

Meine Menschenfrau ist da nicht die einzigste.

 

So, wir sind zwar Hunde bei fast Blinden….aber uns gehts SAUGUT.  Wir haben keinen Stress. Wir haben genügend Freilauf, wir dürfen mit anderen spielen und wenn wir wollen werden wir auch noch anderweitig beschäftigt.

Und wenn ich lieber pennen will, dann darf ich das auch!

Das musste mal gesagt werden!

Bis bald

Eure

Diva

Wesenstest

Manche von uns Hunden müssen ja einen Wesenstest machen.
Über das Wesen von uns Hunden zerbrechen sich manche Menschen die Köpfe.
Wie ist das eigentlich mit dem Wesen der Menschen?
Wird das auch irgendwo getestet?

Ja!

Hier gehts zum Wesenstest für gefährliche Menschen ( klick)

Bauernweisheiten

Sitzt die Donna auf dem Heu,

bleibt uns das Wetter noch etwas treu.

Setzt die Kim sich mit dazu,

lässt der Frost uns nicht in Ruh

Uns schnüffelt die Diva derweil am Mist,

könnt ihr sicher sein, es bleibt so wie es ist!

Bis bald Eure

 

 

Auf dem Berg

Steht die Diva auf dem Berge,

sehn die Menschen aus wie Zwerge

Auch Donna auf dem Berge sitzt

und überlegt wie sie Kim’s Stöckchen stibitzt.

Donna , gar nicht faul,

packt sich den Stock schnell ins Maul

und rennt munter

den Berg hinunter.

Bis bald Eure

Ein kalter Montagmorgen

Kein Schwein unterwegs, dafür aber viele Gänse hier

Donna: Sauerei, die Gänse haben uns den ganzen Strand vollgekackt!

Diva: Yeah! Endlich haben wir Eisschollen gefunden. Ich will der Eisbrecher sein!

Donna: Diva, bleib schön am Rand, sonst brichst du noch ein!

Diva : Zu gerne würde ich heute mal Eisprinzessin sein und einfach auf die andere Seite laufen, aber ich darf nicht! 😦

Donna: Eisprinzessin ist mir zu blöd! Ich geh nicht mehr da drauf, bin eben schon auf mein Spitzmaul geflogen. Ich lass mich lieber etwas sonnen!

Diva: Ja, das kracht so schön. Das macht Spaß!

Donna: DIVA, du sollst doch nicht auf das Eis! Wir haben heute keinen Labbi dabei der dich rettet.

Diva: Hüpf, Hüpf…das macht aber so ein Spaß. Du bist ja nur neidisch Donna, das du mit deinem Fliegengewicht kein Eisbrecher sein kannst!

Donna: Blöde Kuh!

Diva: Und immer noch träume ich davon Eisprinzessin zu sein! Aber die gehen einfach weiter, also muss ich ja wohl oder übel mit.

Diva: Wer bist du denn , du kleiner Wicht?

Hund ( mit piepsiger Stimme) : Ich bin ein Eurasier und erst 4 Monate alt.

Diva: Eurasier? Kannst du denn auch Eurasisch? Ich bin eine Bordeauxdogge , kann aber kein Bordeauxisch, aber Hündisch spreche ich perfekt und ich geb dir das O.K. das du mit Donna spielen darfst. Ich geb mich mit so einem Jungvolk wie dir nicht mehr ab. Kleine Ausnahme sind da nur Colliewelpen.

Donna: Hallo kleiner Eurasier, wollen wir ne Runde toben? Lass uns aber ganz schnell rennnen, das ärgert die Menschenfrau, dann werden die Fotos nämlich nichts! 🙂

Donna: Hast du gut gemacht, kleiner Eurasier. Kannst du schon nicht mehr oder was?

Bis bald

Eure Eisprinzessin

Diva

P.S. Kleines Mitbringsel für Heidi:

Falls wir mal verreisen sollten…….

.…dann haben wir Glück, denn Donna braucht nicht in ihren eigenen Koffer. Sie passt noch ins Handgepäck.

🙂

Ob die für mich auch noch ne Tasche haben???

Ich wll auch in eine Tasche!!!

Bis bald

Eure

Diva

Sonntags Frühstück

Geschrieben mit WordPress für Windows Phone

Wunderschön ,aber kalt da draussen !

Geschrieben mit WordPress für Windows Phone

Schön!

Die  schönste Lackierung seitdem es Autos gibt !

Geschrieben mit WordPress für Windows Phone

Wir wollen NIEMALS auseinandergehn ( Pro 12 )

Wir waren an keinem besonderen Ort, aber trotzdem haben wir etwas für Sallys Pro 12 Projekt. Ich nenn es mal etwas schönes aus unserem Leben!

Und weil das so ist und wir uns sicher sind, das wir zusammen gehören, haben wir uns überlegt zu heiraten.

Wir brauchen nicht, wir müssen nicht, wir wollen einfach verheiratet sein.

Daisypath - Personal pictureDaisypath Wedding tickers

Die Vorbereitungen laufen schon.Wir wollen aber keinen Riesen Aufwand um unser Fest machen, wir werden nur im ganz engen Kreis feiern.

Wundert euch nicht, meine lieben Blogkumpel und Kumpelinen, das ihr noch keine Einladung bekommen habt. Ihr braucht nicht zu warten, ihr werdet auch keine bekommen, denn soviele Hunde gleichzeitig sind im Standesamt nicht zugelassen und wir haben momentan ganz andere Probleme.

Besonder ich. Die Frage aller Fragen, stellt sich mir auch.

Was ziehe ich an?

Die Donna hat genügend Fell ich denke ihr Naturfellkleid reicht für diesen Anlass völlig aus.

Aber ich? Bin doch fast nackig!

Hab heute mal  in meinem  Kleiderschrank gewühlt und ein paar Klamotten probiert.

Ich könnte etwas Beratung für mein Styling gebrauchen.

Dieses Teil ist bestimmt zu dunkel, oder? Sowas trägt man eher zu traurigen Anlässen.

Und dieses? Zu bunt?

Oder eher ein schwarz-weiss Mix?

Grau weiss ist besser, oder? Es ist etwas dezenter. Ausserdem hab ich darin schöne warme Öhrchen!

Oder lieber mit etwas mehr Haar auf dem Kopf? Ich finde nur das gelb-schwarz nicht gut zu meinem Teint passt!

Das rot wirkt doch viel rassiger, oder?

Liebreizend säh ja auch diese Blümchenkette um meinen zierlichen Hals aus.

Und meinen Brautstrauss, den steck ich mir ans Geschirr!

Oder vielleicht lieber etwas geheimnisvoller?

Das größte Problem sind aber die Schuhe! Ich werde auf keinen Fall High Heels tragen. Da kann man doch nicht drauf laufen! Ich seh das doch bei meiner Menschenfrau, die macht sich auch extra schick für unseren großen Tag, unter anderem hat sie Schuhe mit sooooooooooo einem Absatz. Hi Hi, die kann da gar nicht drauf laufen, sie trägt ja sonst fast nur Gummistiefel , Turn oder Wanderschuhe ….wenn mal etwas anderres , dann Hauptsache flach. Jetzt übt die hier immer und stakselt durch die Gegend. Ich kann darüber nur lachen. Ausserdem will sie ein Kleid anziehen. Das ist doch viel zu kalt! Ich hab die noch nie im Kleid gesehen.

Und auch mein Menschenmann freut sich sehr über unsere Hochzeit und will sich richtig in Schale schmeissen. High Heels wird er nicht tragen, aber nen schmucken Anzug. Ich hab den noch nie im Anzug gesehen. Kann ich mir noch gar nicht vorstellen. Aber ist ja auch egal, erstmal geht es um mich, die Braut. Welche Schuhe soll ich nur anziehen??? Bitte helft mir!

Diese hier sind bei feuchtem Wetter nicht so angebracht.

Und diese wirken etwas plump, oder?

Diese Sandälchen sind glaube ich das richtige Schuhwerk für diesen Anlass. Die sehen doch elegant aus und sie machen einen schönen schlanken Fuß!

Und für mein Haupt habe ich nun auch etwas besseres gefunden. Das sieht doch gut aus, oder?

So besser nicht. Da kommen meine Falten so zur Geltung. Ich muss mir unbedingt noch vorher einen Termin bei Indis Frauchen machen. Die ist doch Kosmetikerin, die kann aus meinem Gesicht bestimmt noch was machen und das beste herausholen.

Ich bin schon fix und fertig , von der ganzen Probiererei und die ganzen Überlegungen. Ist ja noch ein paar Wochen Zeit. Ich ruh mich erst noch etwas aus.

Was ich aber schon fest organisiert habe, sind die Wurstmädchen.

Ihr kennt keine Wurstmädchen?

Das sind zwei kleine Mädchen, die vor dem Hochzeitspaar her laufen und Würstchen streuen. Das soll Glück bringen.

Auch ein Fahrzeug muss ich noch organisieren.Ich hab mir so etwas vorgestellt, aber mit zwei von den schwarzen Friesen…oder Russen 🙂

Video geklaut von Petra’s Calle und Betty

Ach, ich bin ja eigentlich die Ruhe selbst, aber langsam werde ich doch etwas aufgeregt.

Bis bald Eure

 Diva

P.S. Hätte ich fast vergessen zu sagen. Unsere Menschen haben sich so für uns gefreut, als wir ihnen von unserem Vorhaben erzählten, das sie  sich dazu entschlossen haben, das es eine Doppelhochzeit wird.

Die haben sich nämlich genauso lieb, wie ich mich  mit meiner Donna !

So, und zum Schluss für mein Schätzelein Donna noch dieses Lied. Hoffentlich liest mein Menschenmann hier nicht mit, der kann diese Band nämlich nicht ausstehen, aber ich fürchte, da muss der durch mit drei kölschen Mädels an seiner Seite! 🙂

Ich wette, die Donna könnte das auch lernen!

Spieglein, Spieglein an der Wand

Kann es sein das ich einen kleinen Speckhals bekommen habe?

Ich weiß auch nicht was das ist? Irgendwie alles überschüssige Haut.

Hab mich heute mal vor den Spiegel gestellt und gesagt:

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land?

Da hat der Spiegel mir geantwortet:

Geh mal zur Seite , du fette Sau ich seh ja nichts!

🙂

%d Bloggern gefällt das: