Regen, mein Erzfeind, Sonne

Gestern hat es den ganzen Tag geregnet. Wirklich den ganzen Tag ohne Unterbrechung .

Mal war es feiner Niesel, mal kräftiger Niesel, mal Regen.
Dazu einheitsfarbe Grau!
Mann, was finde ich Nässe von oben ätzend!Da hab ich keinen Bock vor die Tür zu gehen, aber ich werde ja immer gezwungen, ich armer Hund.

Wäre es nur um mich zu entleeren, würde ich ja noch nichtmal was sagen, aber die geht auch in so einem Sch…Wetter Riesenrunden mit uns.

Ich geh dann gezwungenermassen mit. Was bleibt mir auch anderes übrig. Ich denke das gleiche wie Dogtaris Dogge Bruno. 🙂

Wenn ich dann einmal richtig nass bin, dann macht es mir nichts mehr aus. Ich renne über die matsachigen Felder, animiere Donna dazu sich auch richtig matschig zu machen, damit SIE zu Hause auch noch was davon hat und die Bude wieder von Matsch und Sand befreien kann.

Ausserdem lach ich mir einen ins Pfötchen, wenn Donna ständig ihr nasses Fell an den Hosenbeinen der Menschenfrau abtrocknet! 🙂

Wenn sie dann meckert, was wir doch für einen Dreck mit rein bringen, dann denke ich immer genau wie sie es auch gedacht hat, als sie mich mit in den Regen nahm:

STELL DICH DOCH NICHT SO AN! 🙂

Gestern war es ungelogen so grau und nass, das selbst die Sonnenblumen traurig waren und den Kopf hängen liessen.

Gestern abend hab ich dann mein Futter schön aufgegessen, denn man sagt ja immer, das wenn man aufisst, am nächsten Tag auch schönes Wetter sein soll.

Da scheint wohl was dran zu sein.

Denn heute war es wieder wunderschön !

Stahlend blauer Himmel und Sonnenschein.

Da macht das Gassie gehn doch wieder richtig Spaß!

Wenn da nicht…….

mein Erzfeind Max wäre.

Max ist ein Jack Russel Terrier. Ich bin ja nicht rassistisch, aber Max ist einer von der üblen Sorte dieser Terrier.

Er ist total bescheuert und agressiv!

Max ist Besuchshund in unserem Haus, bei den Leuten die im Erdgeschoss wohnen. Er ist nicht immer da….aber leider immer öfter!

Ich hasse diese Töle!

Das ich ihn hasse, das ist er selber schuld. Es fing vor ca 2 Jahren an, ich war noch ein kleiner ( oder fast kleiner Welpe) da stürzte sich dieser Vollidiot Max, der nicht angeleint war vor unserem Haus auf meine Adoptivmutter Emma und fiel sie an.

Emma , eigentlich lieb und nett zu jederhund, ließ sich das natürlich nicht gefallen. Sie zeigte ihm was Sache ist und schnautze ihn an bis er sich auf den Rücken legte.

Seit diesem Vorfall hasst Max uns und wir ihn.

Sobald wir an seinem Fenster vorbei gehen, kommt er angeflogen wie Superman, kläfft und knurrt wie ein Verrückter.

Er ruft ständig : Na ihr Doofis, müsst ihr wieder laufen?

Soll ich mir das etwa gefallen lassen?

Meine Menschenfrau sagt , das ich den Hirni ignorieren soll und zieht mich immer weiter wenn ich dem Depp mal den Marsch blasen will.

Ich kann da nicht ruhig bleiben.

Ich mobilisiere alle meine Kräfte die in mir stecken und beschimpfe ihn zurück.

Ich sag zu ihm: Du kleiner Zwerg, halt deine blöde Fr…. sonst komm ich dir da rüber!

Er, hat natürlich weiterhin ne Riesenklappe und provoziert mich weiter.

Heute wär er fast über die Balkonbrüstung gesprungen…..und ich auch, nur von der anderen Seite.Meine Menschenfrau hatte ziemlich Arbeit mich zurück zu halten.

Das schöne ist, Donna hat mich tatkräftig unterstützt. Sie hasst den blöden Max nämlich auch.

Sie hasst ihn, weil sie letzte Woche fast von ihm gebissen wurde, ohne Vorwarnung. Zum Glück ist Donna schnell zurück gesprungen und zum Glück war ich nicht dabei. Denn ich bin mir nicht sicher was ich mit ihm machen würde. Ich hab ja eh schon hass auf den Typen, aber wenn der auch noch meine Donna anfasst, dann ist der Ofen aus, aber ganz aus!

Ich nehm mal nicht an , das der Max hier mitliest, aber wenn , dann lieber Max. Sag deinem Pflegeherrchen der soll dich bloß an die Leine nehmen. Wenn du mir offline begegnest und mich oder meine Donna einfach anfällst….dann….ich schwör dir….ich mach Wackelpudding aus dir und zwar grünen, denn grün gehört sich für Tiere die Max heißen so! 🙂

So, das wars für heute

liebe Grüße und einen schönen Restdonnerstag wünscht euch

Eure

Advertisements

Über Donna & die blinden Simulanten

Donna packt aus ! Donna erzählt Geschichten und zeigt Bilder aus ihrem Leben mit ihren beiden blinden Simulanten

Veröffentlicht am 13. Oktober 2011, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 17 Kommentare.

  1. Liebe Diva und liebe Donna, dei seid Ihr ja wirklich an ein ganz übles Exemplar eines Jack Russell Terriers geraten ;o(( Ich hoffe Ihr bezieht Eure Abneigung jetzt nicht auf alle Jackies ;o)) Ich bin nämlich auch einer, aber wir hätten bestimmt viel Spass zusammen, denn ich bin zwar ganz schön wild, aber sonst ganz verträglich. Mein Frauchen und ich freuen uns schon auf Eure nächste Geschichte, bis dahin liebe Grüße Atze

    • Hallo Sandra
      Nein, ich habe nicht gegen alle Hunde dieser Rasse eine Abneigung. Ich habe gestern einen ganz netten dieser Rasse getroffen!
      Schön das hr euch auf meine Geschichten freut!
      L.G. Diva

  2. Ja ja, die kleinen Terrier haben es in sich. Aber sicher werdet ihr ihn euch noch erziehen. Bestimmt.
    der Roki

  3. Das scheint ja ein richtiges Aprilwetter bei euch zu sein. Doof ist das.
    Ich kenne auch so einen Max, den treffe ich hin und wieder beim Spazi gehen. Ich kann dir sagen der ist so was von bescheuert und aggressiv das ihn seine Menschen direkt an der Leine hochziehen müssen. Dann baumelt er da rum, schaut irgendwie witzig aus. Allerdings geht es mir direkt am A…… vorbei. Der interessiert mich nicht die Bohne und das stachelt den immer noch mehr an.
    Und Tschüs mein essen wurde serviert. Ich muss los.

    Liebes WUUUH
    Sally

  4. Hallo Diva,
    wir werden hier jetzt auch Gummistiefel und Rettungsring beantragen. Wir essen immer alles auf und trotzdem regnet es. Naja, morgen soll es besser werden. Euer Nachbarmax scheint ja ein ganz schöner Stinker zu sein. Kein Wunder wenn ihr den nicht leiden könnt. Der muss doch lebensmüde sein euch so anzufallen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

  5. Halloooo 🙂
    bei uns war dieses Wetter nur bis dienstag – seit Mittwoch haben wir Sonne 🙂
    Wir essen aber auch wirklich IMMER auf 😉

    Ja, viele Jack Russels überschätzen sich, das haben wir auch schon festgestellt, als sich mal einer mit B.alou angelegt hat und auch, als er unten lag, noch weiter geknurrt hat ;-).
    Aber es gibt auch gan liebe J.R. 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    • Hallo Katinka
      Meine Menschenfrau hofft nicht, das es zu einer Situation kommt wo er unter mir liegt, denn ihm trauen wir zu, das er selbst auf dem Rücken liegend beissen würde, ich bin mir nicht sicher, was ich dann tun würde.
      L.G. Diva

  6. Hi Diva,
    da bin ich wieder. Ich lese mich nach und nach durch jedes Blog. Ich habe auch bei dir alles über die neue Kollektion, tote Fische Gayle und das Projekt 12 gelesen. Alles Bestens. Wir hatten auch zwei Regentage und Momo MUSS dann ebenfalls mit raus….
    Bei euch blüht noch immer der Mohn? Heidi möchte übrigens das Startfoto, aber erst bitte ab Sonntag, denn der PC hat so einige Macken abbekommen.
    ICH würde den blöden Max mal unter die Tatzen nehmen, wie ich das mit Mopsi gemacht habe. In DER steckt ja auch ein JR und Mopsi hat sich ergeben und lag auf dem Rücken.
    Ich bin jetzt gaaanz neugierig auf das Foto deiner Menschenfrau, welches sie erst posten wollte, wenn wir wieder online sind – DANKE!
    Liebes Wuffi Isi

    • Hallo Isi
      Schön das du wieder Internet hast. Das Mohnfeld war wir fotografiert haben ist ein anderes als beim letzten mal, das wurde später eingesäht. Mittlerweile sieht er aber auch nicht mehr so schön azs.
      Mit dem Foto das meine Menschenfrau posten wollte wird es schwierig, falls es überhaupt noch klappt. Das Foto war auf dem Handy vom Menschenkind, sie hat das in Holland geschossen und hat es leider nicht sofort auf den PC geladen. Das Handy ist nun defekt und in Reperatur. Gestern rief mich der Hersteller an und sagte mir, das wir ein komplett neues Handy bekommen. Keine Ahnung ob sie noch vorher die Möglichkeit hat, das Foto runter zu laden? Schade!
      Ich erzähl dir was drauf war:
      Ein Basset und eine Bordeauxdogge nebeneinander in Stein gemeisselt. Sah echt toll aus!
      L.G. Diva

  7. Hallo Diva,
    wir können Dich so gut verstehen…….in unserer Nachbarstraße wohnt auch so ein bescheuerter Jack-Russel-Mischling, der sich eine Zeit auch immer fletschend und bösartig auf Tayler stürzen wollte.
    Nachdem dieser Terrier nun schon drei Hunde gebissen hat und wohl auch selber mal Opfer wurde, ist er inzwischen angeleint.
    Gespräche mit der Halterin haben gar nichts gebracht…….aber wer nicht hören will, der muss fühlen, sorry ist leider so.
    Das Wetter in HH ist sonnig und schön, wobei wir heute morgen bei -1 Grad in den Park gegangen sind. Das war fast unheimlich, überall Nebel und Rauhreif auf dem Rasen, leider hatte ich keine Digi-Cam dabei.
    Bei Regen geht Tayler auch nicht gerne raus, ich überlege schon, ob ich ihm ein Katzenklo ins Bad stelle und die Funktion erläutere…….*war ein Scherz*.
    Herzliche Grüße aus Hamburg, lass Dich nicht so von dem Besuch unter Dir ärgern!!!!
    Mona und Anhang

    • Hallo Mona
      Wir haben gestern mit dem Pflegefrauchen gesprochen und ihr gesagt wie gefährlich das ist, wenn sie den Max immer freilaufen lässt. Sie ist auch sehr nett und hat das verstanden und versucht drauf zu achten. Das Problem ist nur, das meistens das Pflegeherrchen mit ihm geht und der hat Alzheimer (wirklich) der vergisst das immer das er ihn an die Leine nehmen soll.
      L.G. Diva

  8. Genau. Grün gehört zu Max wie die Sahne auf den Gulasch. 🙂

    Ich kenne aber auch einen andern Max. Der ist Pudel und sehr nett. Vielleicht weiß euer Max von nebenan nur nicht, wie er euch flotten Mädels sonst ansprechen kann. Oder er ist ein Stinker. Dann gehört ihm der Marsch geblasen. Kreist ihn doch mal ein. Ihr seid doch zu zweit. Und dann fragt ihn, ob er mit euch mal in die Sauna gehen will. Muaaaahhh … ihr werdet sehen, wie schnell der den Schwanz eingekniffen hat.

    • Hallo Max
      Ja es gibt auch nette Maxe!
      Z.B du!
      Aber auch der Papa meiner Adoptivmama Emma hieß Max und der war supernett, aber nicht grün! 🙂
      L.G. Diva

  9. Hi Diva,

    neee, da mit dem Aufessen ist ein Märchen, glaub ich – wir lassen nie auch nur einen Krümel übrig, und trotzdem hat’s hier bis Mittwochmorgen ununterbrochen geregnet…. Aber jetzt haben wir schönes Wetter.
    Oooh… Jack Russel-Nachbarschaft :-/ So einen kleinen Giftzwerg haben wir in der Nachbarschaft auch – wenn wir an seinem Grundstück vorbeikommen, versucht er wie ein Irrer durch den Zaun zu krabbeln (passt aber nicht)! Aber wenn ich mich dann zu ihm rumdrehe und ihn einmal anblaffe, sitzt er auf seinem Hintern und guckt verschämt. 😀 Da sind die Halter allerdings einsichtig und haben sich schon oft bei Hanne für den Krawallkrümel entschuldigt. 🙂 Wenn DU diesem Max eine verpassen würdest… oh oh… grüner Wackelpudding ist wohl noch optimistisch geschätzt.

    LG und Wuff, der Nero mit Anhang

Trau dich und schreib mir hier, für deinen Kommentar danke ich dir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: